Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Windows 10 als ISO-Image erstellen und brennen

| 9. November 2014 | 0 Kommentare

Windows 10 kann auch als ISO gebrannt werden - Foto: Microsoft Corporation

Windows 8.1 setzt sich nur langsam am Markt durch, nun steht eine neue Windows-Version in den Startlöchern: Windows 10 ist bereits als kostenlose Vorabversion erhältlich, allerdings nur im verschlüsselten ESD-Format. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt ein brennbares Windows 10 ISO von der Technical Preview erstellen .

Von Windows-Update auf die Festplatte

Microsoft bietet das Update nicht als Image für eine komplette Neuinstallation an, verteilt es jedoch über die Updatefunktion, wenn Sie bereits die Windows 10 Technical Preview Build 9841 installiert haben.

Sie können mit einem Trick die im Update verwendeten ESD-Dateien direkt downloaden und ein Windows 10 ISO erstellen.

Sie benötigen dafür zunächst das frei erhältliche Programm Wireshark. Mit diesem Programm lässt sich der Netzwerkverkehr (und damit Internetverkehr) eines Computers auslesen. Nach dem Start von Wireshark wählen Sie die Netzwerkschnittstelle des Computers aus, über die die Internetverbindung läuft und beginnen Sie die Aufzeichnung.

Starten Sie nun, während Wireshark die Verbindung überwacht, Windows Update und stoßen Sie dann den Download der neuen Version an.

Download und Export als brennbares ISO-Image

Nach kurzer Zeit sehen Sie in der Wireshark-Aufzeichnung die Download-Links zu den ESD-Dateien. Nun können Sie den Download des Updates stoppen und mit Hilfe der Links ganz bequem die ESD-Dateien auf die eigene Festplatte herunterladen, indem Sie die Links beispielsweise in einem Browser aufrufen. Um nun aber Ihre Windows 10 ISO brennen zu können, müssen Sie noch die ESD-Dateien in ein ISO-Image umwandeln (konvertieren).

Dafür benötigen Sie das Programm „ESD Decrypter“ des Entwicklers Chris123NTs, das Ihnen eine fertige Windows 10 ISO ausgibt. Danach können Sie mit einem Brennprogramm oder bequem mit Windows Boardmitteln (ab Windows 7) Ihre Windows 10 ISO brennen.

Tipp: Es empfiehlt sich, die ESD-Dateien relativ zeitnah nach dem Auslesen der Links herunterzuladen, da die Downloadlinks augenscheinlich nur zeitlich begrenzt gültig sind.

Neue Windows Version problemlos frisch installieren

Unsere Anleitung zeigt, dass Sie mit wenigen Schritten ein Windows 10 ISO Abbild erstellen können. Mit diesem Image ist es möglich eine DVD zu brennen und bequem und schnell eine komplette Neuinstallation der aktuellen Windows 10 Technical Preview Build 9860 vorzunehmen. Übrigens ist diese Methode mit hoher Wahrscheinlichkeit auch auf spätere Updates und Versionen der Windows 10 Technical Preview anwendbar.

Artikelbild oben: Microsoft Corporation

Ähnliche Beiträge:

Tags: , ,

Kategorie: Windows 10

Hinterlasse einen Kommentar