Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

RSSKategorie: Systemtuning und Geschwindigkeit erhöhen (2000)

Windows 2000 – Die Anzahl der Page Table Entries erhöhen

| 30. November 2013 | 0 Kommentare

Windows 2000/XP/2003 kann bis zu 4 GB an Arbeitsspeicher ansprechen, wobei hier in zwei Bereiche eingeteilt wird: Der erste Teil (Bis zu 2 GB) ist für Programme bzw. laufende Prozesse angelegt während der zweite Teil (Ebenfalls bis zu 2 GB) lediglich für das „Herz“ von Windows, den Kernel, erstellt wird. Letzterer bleibt, egal wieviele Anwendungen […]

Weiterlesen

Windows 2000 – Den Arbeitsspeicher bei Überladung komplett freiräumen

| 30. November 2013 | 0 Kommentare

Nachdem sie ein Programm oder ein Spiel gestartet haben, werden sie feststellen, dass der Arbeitsspeicher nach verlassen des Programms nicht mehr die Größe hat, die er direkt nach dem Starten von Windows hatte. Dies liegt an der nicht ausreichenden Speicherverwaltung von diesem Betriebssystem.

Weiterlesen

Windows 2000 – Den Monitor optimal einstellen

| 30. November 2013 | 0 Kommentare

Sie haben einen recht neues Monitor/Grafikkarten Gespann und beklagen sich über eine unscharfe Darstellung (Besonders bei Schriften bemerkbar)? Unter diesen Umständen können sie nicht arbeiten, da die unruhige Schrift die Augen zu sehr belastet. Was können sie tun?

Weiterlesen

Windows 2000 – Speicher optimieren und Verhalten verbessern

| 30. November 2013 | 0 Kommentare

Die Softwareschmiede aus Redmond hat bei der Entwicklung versprochen, dass die Geschwindigkeit gegenüber Windows 98/NT hochgradig verbessert wird. Im Klartext bedeutet es, dass Windows schneller und effizienter Arbeitet als in Vorgänger- und Alternativversionen. Die Verwaltung des Arbeitsspeichers ist sehr leistungsfähig und gewährt selbst bei mehreren gleichzeitig laufenden Anwendungen eine hohe Geschwindigkeit.

Weiterlesen

Windows 2000 – Das Gerücht um die Entladung der DLL-Dateien

| 29. November 2013 | 0 Kommentare

Seit mehreren Jahren veröffentlichen PC-Magazine, Internetseiten und Bücher Tuningtipps rund um Microsofts Betriebssysteme. Doch nicht alle Informationen entsprechen dabei der Wahrheit oder funktionieren nur mit Vorgängerversionen: Hierbei ist uns ein besonders großer Fisch ins Netz gegangen! Es geht um die automatische Entladung von DLL-Dateien aus dem Arbeitsspeicher. Es sollte angeblich durch das Erstellen des Wertes […]

Weiterlesen

Windows 2000 – Die Festplatte säubern: DAS können Sie entfernen

| 29. November 2013 | 0 Kommentare

Erfahrene Computerbenutzer wissen, warum sie mit Programm- und Treiberinstallationen so sparsam wie möglich umgehen sollten, denn vielerlei kleine Tools oder Anwendungen, die man später erst gar nicht benötigt, vergrößern nicht nur die Windows-Registrierung sondern komplettieren auch das Chaos, das auf der Festplatte entsteht. Fragmentierung und Fehlermeldungen sind die Folge und selbstverständlich leidet der Festplattenplatz darunter.

Weiterlesen

Windows 2000 – Den Arbeitsspeicher zur Beschleunigung defragmentieren

| 29. November 2013 | 0 Kommentare

Durch das ständige Öffnen und Schließen von Anwendungen verbleiben Lücken im Arbeitsspeicher, welche mit der Fragmentierung einer Festplatte zu Vergleichen ist. Die Daten im Arbeitsspeicher geraten derart durcheinander, dass der Zugriff darauf etwas langsamer und träger wird.

Weiterlesen

Windows 2000 – Die Windows 2000 Service Dienste deaktivieren

| 29. November 2013 | 0 Kommentare

Bei jedem Systemstart werden sogenannte Dienste gestartet, welche für verschiedene Bereiche wie z.B. Automatische Updates oder Netzwerk zuständig sind. Einige dieser Dienste (Services) sind sehr wichtig während man andere vollständig deaktivieren kann.

Weiterlesen

Windows 2000 – Den lästigen Mobsync Autostart abschalten

| 28. November 2013 | 0 Kommentare

Wie man die Autostartprogramme zur Verbesserung der Performance abschaltet haben wir in diesem Artikel bereits gelernt. Leider funktioniert das nicht bei dem Eintrag Mobsync.exe, welcher für die Ordnersynchronisation im Netzwerk verantwortlich ist – sollte man ihn löschen so kann man mit 100%iger Wahrscheinlichkeit sagen, dass er nach einem Neustart wieder vorhanden ist, weil Windows ihn, […]

Weiterlesen

Windows 2000 – Die Windows-Registrierung vollständig säubern

| 28. November 2013 | 0 Kommentare

Nicht nur die Festplatte kann vor Müll überquellen: Die Windows-Registry sollte zur regelmäßigen Pflege mit in Ihre Säuberungsaktionen einfließen, denn besonders hier fallen fehlerhafte Deinstallationsroutinen, unnötig installierte Tools/Anwendungen/Spiele oder überflüssige Windows-Schlüssel besonders ins Gewicht, wenn es um Geschwindigkeit geht. Wir haben für Sie drei Tools parat, die Ihnen die Suche nach verwaisten und unnützen Registry-Schlüsseln […]

Weiterlesen

Windows 2000 – Die Einwahl ins Internet wesentlich beschleunigen

| 28. November 2013 | 0 Kommentare

Gerade bei Modembesitzer macht sich jedesmal beim Einwählen Trübsinn breit. Leider gibt es aufgrund der Tatsache, dass die analoge Technologie nicht mehr hergibt, auch keine besonderen Hoffnungen auf blitzschnelle Einwahlen im Sinne von ISDN/DSL. Sie können aber mit einem kleinen Trick ein paar Sekunden herausholen. Mithilfe eines speziellen Initialisierungsbefehls kann man die Wählgeschwindigkeit auf 50ms […]

Weiterlesen

Windows 2000 – Nicht benötigte DLL Dateien suchen und entfernen

| 28. November 2013 | 0 Kommentare

Die DLL-Dateien verankern sich sehr tief im System und verlangsamen es mit steigender Anzahl. Es gibt viele Programme, welche unbenutzte DLLs löschen – doch leider sind diese oftmals genauso gefährlich wie das manuelle Löschen per Hand. Die wichtigsten DLLs, finden sie an einem bestimmten Punkt in der Registrierung. Falls hier welche nicht gebraucht werden sehen […]

Weiterlesen

Windows 2000 – Ungenutzte Treiber und Geräte entfernen

| 28. November 2013 | 0 Kommentare

Neue Hardwareinstallation, Aufrüsten und Geräte entfernen sind der Horror eines jeden Windows Betriebssystems, da alte Treiberreste in der Konfiguration übrigbleiben, welche Probleme verursachen könnten und die Geschwindigkeit verringern. Im Geräte-Manager finden Sie mithilfe einer kleinen versteckten Einstellung auch diese Treiber und können Sie bedenkenlos entfernen.

Weiterlesen

Windows 2000 – Die versteckten Autostartprogramme abschalten

| 28. November 2013 | 0 Kommentare

Programme und Treiber legen sich nach ihrer Installation einfach in den Autostartordner, und erscheinen bei jedem Systemstart. Dies kann in vielen Fällen nützlich, doch aber oftmals lästig sein, da man die Programm wenn man sie braucht auch per Doppelklick öffnen kann. Vorallem werden aber auch Arbeitsspeicher und Prozessorressourcen gefressen, die dann anderen Anwendungen nicht mehr […]

Weiterlesen