Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Windows 7 – Anforderungen und Neuerungen

| 18. Juni 2009 | 0 Kommentare

Der Release von Windows 7 rückt in greifbare Nähe (22. Oktober). Ich möchte Ihnen hier kurz die Anforderungen und Neuerungen von Microsofts neuestem Sprössling nahebringen.

Da wären zuerst einmal die (Mindest-)Anforderungen an die Hardware:

  • 1GHz CPU (basierend auf 32bit oder 64bit-Architektur)
  • 1GB Systemspeicher
  • 16GB freier Festplattenspeicher
  • DX9 Grafikkarte mit 128MB für das Aero-Design
  • Ein DVD Laufwerk
  • Eine Internetverbindung (für Updates)

Es stellt sich natürlich die Frage, wie gut ein Windows 7 auf einem System mit Minimalanforderungen läuft. Auf meinem privaten System (Core2Duo E6600, nVidia GTX285 und 8GB RAM) rennt Windows 7 sehr sauber und zufriedenstellend, auch wenn es sich mit 20GB Plattenplatz deutlich mehr als die 16GB gönnt (64bit-Version).

Kommen wir nun zu einigen von den Neuerungen, mit denen Windows 7 ausgestattet ist:

  1. Überarbeitung der Taskleiste und des Aero-Themes. Die Taskleiste soll Benutzern Aufgaben erleichtern, während das Aero-System auf bessere Performance getrimmt wurde. Häufige Aufgaben und verwendete Ressourcen sind immer in greifbarer Nähe.
  2. Verbesserte Systemleistung und Standby/Ruhezustand-Verbesserungen. Was unter Windows Vista (plus ServicePacks) begonnen wurde, wird nun weitergeführt, mit dem Ziel, das System noch schneller und stabiler zu machen. Auch ist die Rückkehrzeit aus dem Standby/Ruhezustand nun verbessert worden. Zusätzlich wurde an der Geschwindigkeitsschraube beim Bootvorgang gedreht – Windows 7 bootet deutlich schneller als sein Vorgänger.
  3. Auch für den Laptop-Sektor wurde einiges getan: Der Energieverbrauch sinkt durch Überarbeitung der Energieverwaltungsarchitektur und -einstellungen, was sich positiv auf die Akkulaufzeit auswirkt.
  4. Auch die Suche hat einige Neuerungen erfahren: Suchergebnisse werden nun nach Wichtigkeit sortiert. Zusätzlich können Ergebnisse von mehreren PCs oder Webseiten angezeigt werden.

Wir werden Ihnen in Zukunft noch mehr Hintergründe zu Windows 7 liefern. Lesen Sie daher regelmäßig bei uns rein!

Herzlichst,
Raimund Machacek

Ähnliche Beiträge:

Tags:

Kategorie: Windows 7

Hinterlasse einen Kommentar