Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Windows 8.1: Das sind die hilfreichsten Tastenkombinationen

| 15. August 2014 | 0 Kommentare

Tastaturkombinationen unter Windows 8.1

Viele Nutzer von Windows 8 halten die Kachel-Bedienung ohne Touchscreen für unvorteilhaft, auch wenn seit Windows 8.1 mit der Wiedereinführung des Startknopfes etwas zurückgerudert wurde. Wegen der „Metro“-Oberfläche im Kachel-Design muss sich Microsoft immer noch viel Kritik gefallen lassen. Sei‘s drum: Nicht nur Poweruser sollten einige Tastenkürzel kennen, um das aktuelle Windows schneller bedienen zu können.

Windows 8 ohne Windows-Taste geht nicht

Die Windows-Taste ist ein zentrales Steuerelement. Kurz gedrückt, können Sie damit zwischen der aktuell geöffneten Anwendung und dem Startbildschirm wechseln.

Sollten Sie keine Tastatur mit entsprechen Hotkeys besitzen, können Sie durch Windows + E auch den Internet Explorer öffnen.

Mit Windows + D kehren Sie wieder zum Desktop zurück.

Einige Windows-8-Tastenkombinationen wurden sogar noch in ihrem Umfang erweitert: Schon bei der letzten Ausgabe des Betriebssystems ließ sich durch Windows + X auf einige Systemeinstellungen zugreifen. Unter Win 8.1 öffnet sich aber ein Kontextmenü, welches auch ein Herunterfahren des Rechners ermöglicht und dem Nutzer somit einige Umwege über das Menü erspart.

Einfach und schnell teilen

Um eine Anwendung oder App zu starten, genügt es, den Namen einfach einzugeben. Mit Windows + Q öffnen Sie ein Suchfenster und können gleich lostippen, ohne die Maus bedienen zu müssen.

Ebenfalls nützlich ist die Möglichkeit, in fremder Umgebung oder am Arbeitsplatz einen PC mit Windows-8-Tastenkombinationen sperren zu können – muss es einmal schnell gehen, ist das mit Windows + L ohne weitere Umwege möglich.

Der Umgang mit Fenstern einer laufenden Anwendung ist mit Shortcuts ebenso machbar: Kombinieren Sie die Windows-Taste + Pfeiltaste oben, wird das Fenster maximiert; Windows + Pfeiltaste unten minimiert die Ansicht.

Haben Sie vielleicht einmal einen Laptop für eine Präsentation an einen Beamer angeschlossen, können Sie mit Windows + P direkt die Optionen für einen zweiten Bildschirm öffnen.

Und möchten Sie einmal ein Foto oder einen Screenshot Freunden zeigen, können Sie das Teilen-Menü in der Charm-Leiste durch Windows + H öffnen.

Tastenkombis unter Win 8: Hohe Produktivität per schnellem Zugriff

Natürlich erreichen Sie jedes Menü und sämtliche Einstellungen bei einem Betriebssystem auch mit der Maus – trotzdem kann es nicht schaden, einige Windows 8 Tastenkombinationen zu kennen. Damit können Sie sich häufig Umwege ersparen und Windows noch flüssiger bedienen.

Wenn Sie die benötigten Shortcuts auch in der Praxis anwenden, werden Sie schnell feststellen, wie sich die Produktivität steigert. Das gilt auch gerade dann, wenn Sie auf gewisse Menüs nicht sehr häufig zugreifen und per Maus lange suchen müssen.

Übrigens: Selbst wenn Microsoft bei kommenden Versionen wieder einmal am Bedienkonzept schraubt, bleiben die Funktionen der einmal erlernten Tastenkombinationen meist erhalten, was Ihnen die Umgewöhnung erspart.

Artikelbild oben: knipsit – Fotolia

Ähnliche Beiträge:

Tags: , ,

Kategorie: Windows 8, Windows 8 - Tweaks

Hinterlasse einen Kommentar