Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Windows 98 – Allgemeine Fehlerlösung für den Internet Explorer

| 29. November 2013 | 0 Kommentare

Der Internet Explorer ist mit einer Benutzerrate von 95% der am meisten verbreitetste Browser fürs Internet. Seine Erfolgsgeschichte begann so richtig mit der Einführung bei Windows 95/NT in der dritten Version. Mittlerweile gibt es 6.0 und aus dem fehlerversuchten und unhandlichen Programm ist ein recht stabiles Medium fürs Internet geworden.

Doch leider steckt auch hier der Fehlerteufel drin, weshalb wir uns in diesem Artikel komplett der Fehlerbehebung rund um den Internet Explorer widmen. Der Benutzer Project I.G.I aus unserem Forum hat eigens dazu einen kompletten Beitrag gepostet, welcher durch seine Komplexität und seinen Nutzen überzeugt.

Problemlösung: Seite kann nicht angezeigt werden

Hier finden Sie grundlegende Hilfe für die Fehldarstellung oder für eine komplette Seitenverweigerung bei Homepages. Auch, wenn sich im Fenster schlichtweg nichts mehr tut greift dasselbe Problem und auch die selbe Lösung:

1. Sie müssen sämtliche temporären Internetdateien löschen, was in den meisten Fällen derartige Aussetzer oder Ärgernisse verhindert. Klicken Sie dazu auf Arbeitsplatz und wählen Sie ihr Windows Laufwerk.

Öffnen Sie nun sofort den Ordner WINDOWS und löschen Sie den Inhalt von Cookies. Gehen Sie dann weiter und entfernen Sie alles, was sich im Ordner Temporary Internet Files befindet. Auch die Dateien unter Verlauf sollten geleert werden.

2. Extra für den DSL (mit und ohne ISDN)
In der Systemsteuerung “Netzwerk” anklicken, die Netzwerkkarte markieren, auf “Eigenschaften” klicken und auf der Registerkarte “Bindungen” das Häkchen vor “TCP/IP” entfernen, den Rechner neu starten. Jetzt sollte die Verbindung einwandfrei funktionieren.

3. Die möglichen Ursachen für den zu langsam bzw. keinen Seitenaufbau
sind die für den Internet-Zugang falsch optimierte Parameter. Die könnt Ihr optimieren mit diesen Programmen:
a) DFÜ-Speed V2.2
b) DFÜ-Optimierer 1.0
c) T-DSL SpeedManager 5.01

4. Es sind oft sogenannte Spyware für Fehlfunktionen im Internet Explorer verantwortlich. Hier zu gibt es ein Programm die es beseitigt: Ad-Aware!

Ad-Aware
Und eine hilfreiche Installationsanleitung für Ad-Aware: Installationsanleitung

HINWEIS ZUR NEUVERÖFFENTLICHUNG: Dieser Artikel wurde von Sandro Villinger produziert und stammt aus dem Windows-Tweaks-Archiv, das seit Ende der 1990er Jahre aufgebaut wurde.

Ähnliche Beiträge:

Tags: , ,

Kategorie: Problemlösung und Troubleshooting (98), Windows 98

Hinterlasse einen Kommentar