Windows 8: Alle fünf
Versionen im Überblick


Worin sich Core, Pro, Enterprise, RT & Phone unterscheiden. Mehr

Die Cortana-Leaks


2014 soll der Windows-Sprachassistent kommen – hier gibt's erste exklusive Infos zum Siri-Herausforderer. Mehr

Classic Tweak: Großer
XP-Shutdownguide


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Windows 98 – Highspeed Internet mit DSL und dem RasPPPoE Treiber

| 11. November 2013 | 0 Kommentare

Die neuartige DSL (Digital Subscriber Line) ermöglicht blitzschnelle Datenübertragung im Internet. Live Übertragungen, großen Downloads und umfangreicher Musik steht nichts mehr im Wege – sie bietet zu anderen Internetverbindungen eine bis zu vielfach höhere Geschwindigkeit. Der blitzschnelle Aufbau von Internetseiten ermöglicht das rapide Auffinden von Informationen. Falls Sie einen DSL Anschluss mit Modem haben können Sie diesen ganz leich unter Windows 98 einrichten.

Treiber von Robert Schlabbach

Robert Schlabbach hat dazu spezielle Treiber geschrieben, die meist Problemloser und schneller als die Gerätetreiber der Telekom oder eines anderen DSL Anbieters arbeiten. Leider ist die Installation etwas komplizierter als dies bei den simplen Installationsprogrammen z.B. bei T-DSL der Fall ist. Wir schippern Sie Schritt für Schritt durch die an sich einfache Installation:

1. Klicken Sie hier, um sich von der Seite von Robert Schlabbach die RasPPPoE Treiber herunterzuladen. Diese sind meist in gepackter Form, weshalb ich ihnen WinAce empfehle, welches mühelos alle Sorten von komprimierten Dateien extrahiert. Hier klicken um herauszufinden, wie Sie an WinAce herankommen.

2. Im Startmenü müssen Sie nun den Eintrag Einstellungen und sofort darauf Systemsteuerung wählen. Doppelklicken Sie jetzt auf das Symbol Netzwerk.

3. Ein neues Fenster öffnet sich in welchem Sie auf Hinzufügen und direkt danach doppelt auf Protokoll knipsen.

4. Nachdem dies geschehen ist lassen Sie die erscheinende Liste mit Protokollen hinter sich und wählen Sie direkt Diskette.

5. Klicken Sie im daraufhin erscheinenden Fenster auf Durchsuchen und hangeln Sie sich direkt bis zu dem Ordner ihrer Festplatte durch, in welchem sich die RasPPPoE Treiber befinden. Dort finden Sie drei INF Dateien vor – es spielt keine Rolle, welche Sie nehmen. Entscheiden Sie sich z.B. für netpppoe.inf.

6. Nun erscheint in der Liste der Name des Treiber, welchen Sie mit Weiter bestätigen. Windows verlangt einen Neustart und nachdem Sie diesen getätigt haben können Sie sich schon ans Eingemachte wagen: Die erste Einwahl mit Windows 98!

HINWEIS ZUR NEUVERÖFFENTLICHUNG: Dieser Artikel wurde von Sandro Villinger produziert und stammt aus dem Windows-Tweaks-Archiv, das seit Ende der 1990er Jahre aufgebaut wurde.

Ähnliche Beiträge:

Tags: , ,

Kategorie: Informationen, Grundlegendes und Installation (98), Windows 98

Hinterlasse einen Kommentar