Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Windows 98 – Nach Defragmentierung den Rechner automatisch herunterfahren

| 30. November 2013 | 0 Kommentare

Die Windows 98 und Me Defragmentierung ist oftmals eine zeitaufwendige Angelegenheit und dies besonders dann, wenn die Festplatte lange Zeit ohne den Ordnungshüter auskam. Wir haben einen kleinen Trick für Sie, mit dem Sie sich das Leben erleichtern und den Rechner automatisch nach der Defragmentierung herunterfahren können. So können Sie sich z.B. Abends ins Bett legen und der Rechner tut seinen Job und geht dann ebenfalls schlafen.

Auto-Shutdown – So geht´s

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Neu/Textdatei. Öffnen Sie diese Datei und tragen Sie folgenden Inhalt ein:

@echo off
Start /w Defrag.exe/full/all/noprompt/P/H
rundll32.exe user,exitwindows
exit

2. Klicken Sie in der Menüleiste auf Datei/Speichern unter… und wählen Sie unter Dateityp den Eintrag Alle Dateien aus. Tragen Sie nun im Fenster Dateiname die Bezeichnung Defragmentierung.bat ein. Wählen Sie nun Speichern.

3. Nach einem Doppelklick auf die gespeicherte Datei startet die Defragmentierung und fährt automatisch bei 100% den Rechner herunter.

HINWEIS ZUR NEUVERÖFFENTLICHUNG: Dieser Artikel wurde von Sandro Villinger produziert und stammt aus dem Windows-Tweaks-Archiv, das seit Ende der 1990er Jahre aufgebaut wurde.

Ähnliche Beiträge:

Tags: , ,

Kategorie: Secrets, Tipps & Tricks und Feineinstellungen (98), Windows 98

Hinterlasse einen Kommentar