Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Nokia Lumia 1020 vs. Samsung Galaxy S4 Zoom – zwei Digitalkameras mit Smartphone

| 30. September 2013 | 0 Kommentare

Einst dominierte Sony mit seinen Cybershot-Modellen den Markt der Smartphones mit hochwertiger Kamera. Die Nachfrage stieg mit der Zeit, sodass Nokia und Samsung mit dem Galaxy-S4-Ableger „S4 Zoom“ mit ambitionierten Modellen in den Markt einsteigen. Was können die Digitalkameras der neuesten Smartphone-Generation? Wer entscheidet das Duell für sich? Nokia Lumia 1020 vs. Samsung Galaxy S4 Zoom – ein Vergleich.

Herkömmliche Digitalkameras im Preissegment bis 200 Euro wurden von den Spitzen-Smartphones bereits verdrängt. Und die Kameras in Mobiltelefonen werden besser und besser. Zwei aktuelle Modelle belegen es: Im Nokia Lumia 1020 und Galaxy S4 Zoom sind „Knipser“ der neuesten Generation verbaut.

Was kann das Windows-Smartphone mit 41 Megapixeln von Nokia? Was sind die Stärken des Android-Smartphone mit 10fachen Zoom von Samsung?

Das Samsung Galaxy S4 Zoom

Das S4 Zoom gehört zwar zur Familie des aktuellen Samsung-Flaggschiffs S4, ist aber etwas schlechter ausgestattet – jedenfalls im Hinblick auf die Smartphone-Leistung.

Die Kamera ist das Highlight:

  • Sie löst mit 16 Megapixeln auf und
  • verfügt über einen 1/2,3 Zoll großen Sensor.
  • Blende und Brennweite kann man je nach Belieben einstellen.
  • Die große Besonderheit beim S4 Zoom ist der zehnfach optische Zoom.

Damit hat das S4 Zoom als Galaxy S4-Ableger  eine deutlich bessere Kamera als andere Smartphones. Man kann sie mit normalen Digitalkameras oder eben mit dem Lumia 1020 vergleichen.

Der optische Zoom macht das Smartphone natürlich dick. Auf den ersten Blick erkennt man keinen Unterschied zu einer Kompaktkamera. Für die Hosentasche ist das eher ungeeignet.

Das Nokia Lumia 1020 mit Windows Phone 8

Wie alle momentanen Nokia Smartphones arbeitet auch das Lumia 1020 mit Windows Phone 8:

  • Es trumpft vor allem mit der leistungsstarken 41-Megapixel-Kamera und
  • dem großen Sensor auf.
  • Ansonsten gibt es noch einen Xenon-Blitz für Fotos und
  • ein zusätzliches LED-Licht für Videoaufnahmen.

Im Inneren arbeitet ein Qualcomm Snapdragon S4, der die umfangreiche Foto-Software mit 2 x 1,5 GHz unterstützen kann.

Der Prozessor berechnet Bilder deutlich schneller als der Intel-Chip des S4 Zoom.

Lumia 1020 vs. Galaxy S4 Zoom – was fällt auf?

Das Galaxy S4 Zoom kann sowohl im Auto-Modus betrieben, als auch manuell angepasst werden. Hierbei lässt sich nahezu alles, von Farbdarstellung über ISO-Werte bis hin zum Weißabgleich, auf die jeweilige Situation optimieren. Der optische Zoom erlaubt Fotos weit entfernter Objekte ohne Qualitätsverlust, im Gegensatz zum digitalen Zoom.

Das Lumia 1020 kann den nicht vorhandenen optischen Zoom aber mit der hohen Aufnahmequalität ausgleichen. Auch nach der Aufnahme kann dank 41-MP-Fotos noch herangezoomt und ausgeschnitten werden.

Ein weiteres cooles Feature des bunten Nokia Smartphones ist „Dual-Capture“. Dabei werden zwei Fotos gleichzeitig aufgenommen. Eines mit 38 Megapixel und eines mit 5 Megapixel für soziale Netze.

Was Bildsensor und Qualität angeht, kann das klobige S4 Zoom dem Nokia Lumia 1020 nicht das Wasser reichen.

Optischer Zoom hoch 10 – wer braucht’s?

Der optische Zoom ist im Vergleich einer der wenigen Pluspunkte für das Galaxy S4 Zoom. Technisch ist das Galaxy S4 Zoom ansonsten unterlegen, was sich auch im Preis zeigt. Für den Verbraucher stellt sich die ernsthafte Frage, ob er wegen eines 10fach optischen Zooms die Unhandlichkeit und Klobigkeit des Galaxy S4 Zoom in Kauf nehmen möchte.

Artikelbilder oben: Nokia (links) / Samsung (rechts)

Ähnliche Beiträge:

Tags: , , ,

Kategorie: Windows Smartphones

Hinterlasse einen Kommentar