Windows 8: Alle fünf
Versionen im Überblick


Worin sich Core, Pro, Enterprise, RT & Phone unterscheiden. Mehr

Die Cortana-Leaks


2014 soll der Windows-Sprachassistent kommen – hier gibt's erste exklusive Infos zum Siri-Herausforderer. Mehr

Classic Tweak: Großer
XP-Shutdownguide


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Zwischen Himmel und Hölle: The Verge testet das Microsoft Surface Pro

| 7. Februar 2013 | 0 Kommentare

Einerseits lobt The Verge das Tablet in den Himmel: Bestes Display der Welt, atemberaubende Performance, innovative Touch-Bedienung. Und anderseits tadelt das renommierte New Yorker IT-Magazin das Microsoft Surface Pro in die Hölle: Armselige Akkuleistung, wackelige Tastaturnutzung, inkonsistentes Gerätekonzept. Brutal kontrastreich fällt die vielbeachtete Kritik von The Verge aus. Hier das komplette Video-Review – und alle wichtigen Surface-Pro-Fakten.

Gerade ist das kleinere Surface RT hierzulande in den stationären Handel gekommen – zeitgleich kam in den USA der große Bruder Surface Pro auf den Markt und ist bei The Verge “The Big Story” – das Video-Review kann oben angesehen werden. Die 128Gbyte-Version war rasch ausverkauft.

Fakencheck – was steckt drin im Microsoft Surface Pro?

Eine echte Stärke der kleineren Version Microsof Surface RT ist die Akkulaufzeit. Warum also beträgt sie beim Surface Pro nur etwa vier Stunden? Und hinkt so allen Tablet-Rivalen und sogar vielen Ultrabooks hinterher?

An der hohen Performance und am Design soll es liegen, so Microsoft. Vielsagend auch der Tablet-Vergleich von Microsoft, in dem es bei der Pro-Version zu Verbindungen  heißt: “Im Ruhezustand nicht verbunden, um den Akku zu schonen.”  Bei der RT-Version hingegen steht: “Immer verbunden…”

Hier weitere wichtige Fakten zum Microsoft Surface Pro:

  • Das Surface Pro kostet rund 900 US-Dollar – mit Intel Core i5-Prozessor und 64 GByte Flash-Speicher (für die 128-Gbyte-Version fallen knapp 1.000 US-Dollar an).
  • Auf dem Surface Pro läuft das Betriebssystem Windows 8, nicht mehr die Windows-RT-Version.
  • Jetzt ist ein 10,6-Zoll-Cleartype-Full-HD-Display (16:9 /1920 x 1.080 Pixel) verbaut.
  • Innen werkelt ein Atbeitsspeicher von 4 GByte RAM.
  • Außen können schnelle USB-3.0-Speichermedien angeschlossen werden.
  • Auch in der Pro-Version liegt Stylus-Stift bei (logisch: sein Touchscreen kann aber natürlich weiterhin mit den Fingern bedient werden).
  • Mit dabei ist WLAN 802.11a/b/g/n,
  • Bluetooth 4.0 und
  • zwei 720p-HD-Kameras (vorne und hinten).

(Video: Youtube-Kanal von The Verge, Artikelbild: Screenshot)

Ähnliche Beiträge:

Tags: , ,

Kategorie: Windows Tablets

Hinterlasse einen Kommentar