Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Meldung “Kein Datenträger” erscheint beim Start von Windows

| 20. Juli 2008

Eines der häufigsten Computerprobleme: Die nachfolgende Meldung erscheint, sobald der Desktop (Symbole, Taskleiste und Hintergrundbild) sichtbar werden…

Windows_Vista-267 

Windows-Tweaks hat die Lösung! [Von Sandro Villinger]

Zum Problem: Diese Meldung erscheint, wenn beim Windows beim Startvorgang auf ein Programm zugreifen möchte, dass auf einem nicht mehr vorhandenen Datenträger zu finden ist. Beispiel: Windows bekommt beim Starten die Anweisung, das Programm “Geburtstagsmanager” vom Diskettenlaufwerk A: zu starten. Wenn Sie diese Diskette entfernt haben, läuft die Anweisung ins Leere und Windows beschert Ihnen die oben sichtbare Meldung.

Lösung 1: Leeren Sie die temporären Ordner! Bei jedem Windows-Start werden im Hintergrund die beiden “temporären Ordner” des Betriebssystems geprüft. Das sind Ordner, in denen Programme ihre zwischengelagerten Daten speichern. Leider “vergessen” viele Programme, ihre Daten dort im Anschluss wieder zu entfernen, weshalb Verweise auf möglicherweise nicht mehr vorhandene Laufwerke . Führen Sie zunächst diesen Tipp aus, um die Löschung der temporären Dateien vom Papierkorb aus einzuschalten!

Windows_Vista-216

 

 Lösung 2: Entfernen Sie alle Verweise auf nicht mehr vorhandene Datenträger aus der Autostartliste! Und das geht so:

1. Tippen Sie bei gedrückter “WINDOWS”-Taste auf Ihrer Tastatur auf “R”. Geben Sie ins erscheinende Fenster den Befehl “regedit” ein:

Windows_Vista-268

2. Klicken Sie auf “OK”, um das Systemkonfigurationsprogramm zu starten. Klicken Sie nun auf den Reiter Windows_Vista-269 . Wichtig ist die Spalte “Befehl”, die Sie erweitern sollten:

Windows_Vista-270

Halten Sie in dieser Spalte Ausschau nach Einträgen, die auf nicht mehr vorhandene Einträge verweisen, wie beispielsweise “G:Postkastendruckerei” oder “A:Geburtstagsmanager”. Am Beispiel einer Lesereinsendung wird das deutlich:

Windows_Vista-271

Der letzte Eintrag “A:Geburtstagsmanager” verweist bei diesem Leser auf eine Diskette, die nicht mehr vorhanden ist. Entfernen Sie einfach per Klick vor diesen Einträgen das Häkchen! Bestätigen Sie mit “OK”  und setzen Sie auch ein Häkchen vor “Diese Meldung nicht mehr anzeigen” bei der folgenden Meldung:

Windows_Vista-272

Klicken Sie dann auf “Neu starten”. Die “Kein Datenträger”-Fehlermeldung sollte jetzt verschwunden sein!

Herzlichst,
Ihr Sandro Villinger

Ähnliche Beiträge:

Kategorie: Tricks & Anleitungen (Vista), Tricks & Anleitungen (XP), Troubleshooting & FAQ (Vista)

Kommentarfunktion geschlossen.