Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Schattenkopien und Wiederherstellungspunkte in einem Streich löschen!

| 18. August 2008

In regelmäßigen Abständen legt Windows Vista einen Wiederherstellungspunkt an: Das geschieht beispielsweise bei Treiber- oder Programminstallationen oder nach der Einrichtung der neuesten Windows Updates. Diese Wiederherstellungspunkte kosten natürlich Speicherplatz. Mehr Speicherplatz kostet die so genannte Volumenschattenkopie, bei der (zunächst) unsichtbare Kopien Ihrer Dateien an. Damit können Sie auf ältere Versionen einer Datei (z.B. einem Dokument) zugreifen! Beide Funktionen dienen der Datensicherheit – wenn Sie jedoch Ihr System mit anderen Mitteln sichern, kosten beide Methoden unter Umständen mehrere GByte Speicherplatz! Und so lösen Sie das Problem:

  1. Klicken Sie im Startmenü auf “Computer”. Weiter geht’s mit einem Rechtsklick auf Ihr Windows-Laufwerk, meist ist das C:.

    Windows_Vista-278

  2. Wählen Sie nun “Eigenschaften” und klicken Sie auf “Bereinigen”. Nach einem kurzen Augenblick erscheint die Datenträgerbereinigung. Dort wechseln Sie in den Reiter “Weitere Optionen”.

    Windows_Vista-279

  3. Klicken Sie im Bereich “Systemwiederherstellung und Schattenkopien” auf “Bereinigen” und bestätigen Sie mit einem Mausklick auf “Löschen”.

    Windows_Vista-280

Herzliche Grüße,
Sandro Villinger

Ähnliche Beiträge:

Kategorie: Systemtuning & Performance steigern (Vista), Tricks & Anleitungen (Vista), Troubleshooting & FAQ (Vista)

Kommentarfunktion geschlossen.