Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Automatische Defragmentierung ausschalten und Akku sparen

| 10. Dezember 2009 | 1 Kommentar

Wndows 7 defragmentiert die Festplatte (standardmäßig) jeden Mittwoch automatisch. Wenn das allerdings gerade im Akkubetrieb ausgeführt ist, kann das zu einer merklichen Verschlechterung der Akkuleistung führen. Schließlich muss der Schreib- und Lesekopf der Festplatte hin und her springen. Das frisst Akku!

Windows-Tweaks empfiehlt: Die Festpatte von Hand defragmentieren und die Automatisierung ausschalten. So geht’s:

1. Klicken Sie dazu auf den Startknopf, auf „Alle Programme“, auf „Zubehör“ und dann auf „Defragmentierung“.

Blog-26

2. Um die automatische Defragmentierung auszuschalten, klicken Sie einfach auf den Eintrag „Zeitplan konfigurieren“ und entfernen das Häkchen vor dem Eintrag „Ausführung nach Zeitplan (empfohlen)“. Klicken Sie dann auf „OK“.

That’s it! Damit wird der Akku nicht mehr belastet.

Herzlichst,
Sandro Villinger

Ähnliche Beiträge:

Tags: , ,

Kategorie: Windows 7, Windows Secrets: Die besten Tipps rund um Vista

Hinterlasse einen Kommentar