Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Windows XP – Den Arbeitsspeicher ohne Zusatztools freiräumen

| 21. Januar 2013 | 0 Kommentare

Nachdem sie ein Programm oder ein Spiel gestartet haben, werden sie feststellen, dass der Arbeitsspeicher nach verlassen des Programms nicht mehr die Größe hat, die er direkt nach dem Starten von Windows hatte. Dies liegt an der nicht ausreichenden Speicherverwaltung von diesem Betriebssystem.

Unter Windows 2000 oder XP wird dieses Problem so weit wie möglich umgangen, jedoch arbeitet auch hier das Speichermanagement nicht perfekt. Es gibt für Windows daher Programme, die den Speicher auf Wunsch von hinterlassenen Überresten freiräumen. Ich stelle hier einen Tip vor, mit dem sie den Arbeitsspeicher per Doppelklick wiederherstellen können, ohne Prozessor oder RAM Ressourcen mit Zusatzprogrammen zu rauben:

Windows XP – RAM defragmentieren

1. Klicken sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich des Desktops und wählen sie aus dem erscheinenden Kontextmenü Neu > Textdokument. Diese nennen sie Speicher freiräumen (Name ist aber egal).

2. Doppelklicken sie auf die Textdatei und tragen sie nur folgende Zeile hinein:   FreeMem = Space(32000000)

3. Klicken sie auf Datei > Speichern unter… und wählen sie unter Dateityp Alle Dateien. Schreiben sie nun hinter dem Dateinamen die Endung .vbs. In meinem Beispiel lautet die Datei nun: Speicher freiräumen.vbs.

4. Jedesmal, wenn sie einen Doppelklick auf diese Datei vollführen, wird ihr Speicher von zusätlichem Ballast freigeräumt – und zwar um genau 32MB (Deshalb ist in der Zeile oben die Zahl 32000000). Wenn sie z.B. 64MB gewinnen wollen schreiben sie in die Klammer 64000000. Allerdings sollten sie hier NIE mehr als die Hälfte ihres Arbeitsspeichers angeben – sonst könnten sie im besten Fall eine Fehlermeldung erhalten oder im schlimmsten Fall könnte ihr System zusammenbrechen. Seien sie also vorsichtig!

Ähnliche Beiträge:

Tags: , ,

Kategorie: Systemtuning (XP), Windows XP, XP & Vista

Hinterlasse einen Kommentar