Tag: NTFS

Windows 2000 – Bequeme Ver- und Entschlüsselungsbefehle im Kontextmenü

| 28. November 2013 | 0 Kommentare

Windows 2000 bietet, wenn die Festplatte im NTFS Dateisystem arbeitet, ein ganz besonderes Feature an: Das verschlüsselnde Dateisystem (EFS).Mit dessen Hilfe können sie ihre Daten vor unbefugten Zugriffen optimal schützen und nur für sich sichtbar machen. Ein anderer Benutzer, der an ihrem PC arbeitet kann nicht darauf zugreifen. Falls sie WinXP auf eine FAT32 Partition […]

Weiterlesen

Windows 2000 – Die MFT bei NTFS Festplatten zugunsten der Geschwindigkeit vergrößern

| 28. November 2013 | 0 Kommentare

Die erste Datei auf einer Festplatte, die mit dem NTFS Dateisystem arbeitet, ist die MFT (Master File Table). Sie enthält sämtliche Informationen über alle Dateien und Ordner auf dem Datenträger: Dateigröße, Daten der Dateierstellung und der letzten Änderung, Freigaben, Inhalt sowie Dateityp. Leider ist die Größe dieser wichtigen Systemdatei begrenzt, was den Zugriff auf die […]

Weiterlesen

Windows 2000 – Die Unterstützung für alte Dateinamen bei NTFS ausschalten

| 27. November 2013 | 0 Kommentare

Die vielen Vorteile der Sicherheit und Geschwindigkeit bringen auch einen kleinen Nachteil mit sich. Das Lesen und Schreiben von Daten wird durch die Unterstützung für Windows 3.1/DOS Dateinamen, welche lediglich aus 8 Buchstaben bestehen, leicht verlangsamt. Diesen Hemmschuh können sie getrost ausziehen, wenn sie kein solches Betriebssystem nebenher verwenden oder nicht Mitglied eines Netzwerkes mit […]

Weiterlesen

Windows 2000 – Das ressourcenfressende Indizieren von Dateien ausschalten

| 26. November 2013 | 0 Kommentare

Wenn sie in Windows Dateien oder Ordner gesucht oder geöffnet haben, werden diese Indiziert und in den Arbeitsspeicher geladen, damit sie bei einer weiteren Suche schneller gefunden werden.

Weiterlesen

Windows 2000 – Eine FAT32 Festplatte bequem in NTFS umwandeln

| 25. November 2013 | 0 Kommentare

Eine Festplatte ist nicht immer gleich eine Festplatte. Daten darauf können in unterschiedlichen Dateisystemen mit unterschiedlichen Eigenschaften gespeichert sein. Die Betriebssysteme Windows 95B/98 und Millennium unterstützen das Dateisystem FAT32. Windows NT/2000/XP bieten hingegen FAT32 und NTFS an. Das sogenannte New Technologie File System bietet viele Punkte, die der Sicherheit und Leistung dienen. Wenn sie also nur […]

Weiterlesen

Windows XP (SP2) – NTFS mittels Kommandozeile optimieren

| 4. November 2013 | 0 Kommentare

Windows-Tweaks bietet schon seit geraumer Zeit einige Tipps zum Beschleunigen des NTFS-Dateisystems an:

Weiterlesen

Windows XP – Die Geschwindigkeit bei der Arbeit mit verschlüsselten Dateien verbessern

| 4. November 2013 | 0 Kommentare

Falls sie Windows XP auf eine NTFS Festplatte installiert oder beim Setup die Festplatte in dieses Dateisystem umgewandelt haben, so steht ihnen auch das EFS zur Verfügung. Wörtlich übersetzt heisst es Verschlüsselungsdateisystem. Es hat die Aufgabe Daten von einem Benutzer zu verschlüsseln, die dann für den anderen nicht lesbar sind. Dateien können sie bequem über […]

Weiterlesen

Windows XP – Die MasterFileTable zur Optimierung erhöhen

| 9. Februar 2013 | 0 Kommentare

Die erste Datei auf einer Festplatte, die mit dem NTFS Dateisystem arbeitet, ist die MFT (Master File Table). Sie enthält sämtliche Informationen über alle Dateien und Ordner auf dem Datenträger: Dateigröße, Daten der Dateierstellung und der letzten Änderung, Freigaben, Inhalt sowie Dateityp. Leider ist die Größe dieser wichtigen Systemdatei begrenzt, was den Zugriff auf die […]

Weiterlesen

Windows XP – Die ressourcenfressende Indizierung ausschalten

| 6. Februar 2013 | 0 Kommentare

Wenn sie in Windows Dateien oder Ordner gesucht oder geöffnet haben, werden diese Indiziert und in den Arbeitsspeicher geladen, damit sie bei einer weiteren Suche schneller gefunden werden. Beispiel:

Weiterlesen