Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Diese Sport-Programme dürfen auf keinem Windows-Rechner fehlen

| 1. Juli 2020

Sport hat verschiedene Ausprägungen. Die einen treiben ihn für ihr Leben gerne selbst und andere verdienen sogar ihren Lebensunterhalt damit. Viele Menschen begnügen sich damit, Sport passiv zu verfolgen. Ob im Stadion, vor dem Fernseher oder beim Platzieren von Wetten auf den favorisierten Fußballclub am Wochenende mit einem beliebten Sportwettenanbieter – wahre Fans sind auf jeder Plattform dabei. Gut im Test schneidet zum Beispiel bet-at-home ab und Sportfans haben so die Möglichkeit, ihrer Leidenschaft über eine Wette Ausdruck zu verleihen. Auch auf dem Rechner kann man am Thema Sport Spaß haben, sei es über PC-Games, über Trainings- und Turnierpläne oder über Routenplaner für die nächste Tour mit dem Rennrad. Beliebte Programme, die auf keinem Windows-Computer fehlen dürfen, sind diese fünf:

1. Sport Tracks

Sport Tracks ist eine Software für Windows, mit der Ausdauer- und Profisportler ihre Trainingserfolge langfristig festhalten können. Zwar gibt es auch Apps für eine derartige Archivierung, die Handhabung am PC ist jedoch bequemer und die Optionen des Programms zum Teil noch ausführlicher. So lassen sich mit Sport Tracks verschiedene Parameter eintragen und auswerten:

  • Trainingsdauer
  • Herzfrequenz
  • Kalorienverbrauch
  • Verwendetes Trainingsequipment
  • Karte der Streckenführung zum Beispiel bei Lauf- oder Radtrainings

In Kombination mit einer Pulsuhr (am besten mit GPS) können diese Daten in das Windows-Programm übertragen werden und sind dort dauerhaft abgelegt. Statistische Auswertungen sind so auch noch nach vielen Jahren möglich. Für Windows gibt es eine ältere, kostenlose Version von Sport Tracks und eine kostenpflichtige Variante mit einem noch größeren Leistungsumfang.

https://pixabay.com/de/illustrations/windows-logo-fenster-computer-829947/

2. Private Coach

Die Windows-Software Private Coach ersetzt einen Personal Trainer. Ob

  • Ernährungspläne
  • Trainingspläne
  • oder Übungstabellen,

mit dem Programm kann umfassend trainiert werden. Zunächst müssen Angaben zur eigenen körperlichen Verfassung gemacht und die Ziele definiert werden. Anschließend können tägliche Trainings ausgearbeitet und die Fortschritte festgehalten werden. Eine Testversion des persönlichen Fitness Trainers auf dem Windows-PC ist für sieben Tage kostenlos, anschließend wird eine kostenpflichtige Registrierung nötig.

3. Support Software

Das Programm Sport Software ist weniger für den privaten Bereich gedacht als für den Vereinssport. Mit Sport Software können Turniere in verschiedenen Sportarten organisiert werden. Dabei ist es egal, ob verschiedene Mannschaften gegeneinander antreten oder einzelne Sportler. Schon seit 2004 gibt es die Windows-Software, die Tausende Vereine in Deutschland bereits erfolgreich nutzen. Auch Privatpersonen können von der Software profitieren, wenn sie im Freundeskreis regelmäßig Sport treiben und kleinere Turniere organisieren. Sportarten, für die die Sport Software gut genutzt werden kann, sind:

  • Fußball
  • Basketball
  • Handball
  • Kicker
  • Billard
  • Boule
  • Badminton
  • Dart
  • Kampfsportarten

Die Auswahl der verschiedenen voreingestellten Systeme wie das KO-System, das Rundensystem oder Gruppensystem helfen dabei, bei der Organisation und Durchführung eines Turniers den Überblick zu behalten.

4. My Tourbook

My Tourbook funktioniert ähnlich wie Sport Tracks und hilft sportlichen Windows-Nutzern, ihre eigenen Routen festzuhalten. Die Software ist dabei aber etwas weniger auf den Trainingseffekt ausgelegt. Der Fokus liegt auf der Abbildung von Touren mit nützlichen Statistiken und einem Kalender-Tool. Die Software ist kostenlos und kann automatisch die Geodaten aus GPS-Empfängern wie zum Beispiel von Garmin empfangen. Dadurch können Touren auf dem Rennrad, Wandertouren oder Laufstrecken in My Tourbook unmittelbar grafisch dargestellt werden.

5. FIFA 20

FIFA 20 ist keine Software, um die eigene Fitness zu unterstützen, sondern ein PC-Spiel, das bereits in der 28. Ausgabe verfügbar ist. Der Fußballsimulator macht Spaß, ist ein spannender Zeitvertreib und lässt sich ganz unkompliziert auf dem PC spielen. Die Besonderheit von FIFA 20 ist, dass nicht nur der Profifußball simuliert wird, sondern auch der Straßenfußball in einem komplett neuen Erlebnis eine tragende Rolle spielt. Um FIFA 20 auf dem Windows-PC spielen zu können, sollten folgende Mindestanforderungen erfüllt sein:

  • Betriebssystem: Windows 7, 8.1 oder 10 mit mindestens 64-Bit
  • Mindestens 8 GB Speicher
  • Intel Core i3-2100 Prozessor, AMD Phenom II X4 965 oder ein gleichwertiger Prozessor
  • Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 2 GB, AMD Radeon HD 7850 2 GB oder eine gleichwertige
    Grafikkarte
  • Mindestens 50 GB freier Speicherplatz auf der Festplatte

Außerdem benötigen Spieler eine Internetverbindung mit einer Geschwindigkeit von mindestens 512 kbps, da diese für die Installation sowie das Zocken erforderlich ist.

Kategorie: Allgemein

Kommentarfunktion geschlossen.