Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Sind Sportwetten mit Kryptowährung mittlerweile möglich?

| 24. Mai 2018 | 0 Kommentare

Sowohl Sportwetten als auch die Kryptowährung haben in den letzten Jahren sehr stark an Popularität gewonnen. Beides kann als eine Art Investition angesehen werden, wenn man es richtig angeht. Bei Sportexperten gibt es viele, welche aufgrund von Sportwetten immer wieder große Profite machen. Auch die Kryptowährungen machen das möglich. Beides im Zusammenhang wurde allerdings erst selten erwähnt. Da beides digital und online im Internet abläuft, ist es selbstverständlich, dass Sportwetten auch mit einer Kryptowährung möglich sind. Damit in Zukunft klar ist, was Sportwetten sind und wie diese auch mit Kryptowährung funktionieren, gibt der folgende Artikel Aufschluss.

Was ist eine Kryptowährung?
Damit genauer erklärt werden kann, wie man Sportwetten mit Kryptowährungen abgeben kann, muss zunächst einmal geklärt werden, was eine Kryptowährung überhaupt ist. Es ist eine neue Erscheinung auf dem Finanzmarkt. Das Wort setzt sich aus Währung und dem Wort Krypto zusammen, das verborgen oder versteckt bedeutet. Gemeint ist damit ein digitales Zahlungsmittel, also Geld. Allerdings hat es so einige Vorteile im Vergleich zum „normalen“ Geld. Die Anzahl an dem digitalen Geld ist beschränkt, wodurch sich ein realer Wert berechnen lässt und nicht wie bei normalen Währungen, welche entweder simpel nachgedruckt werden können oder in einen Computer eingetippt werden, schwankt oder Gefahr läuft, in einer Inflation zu enden. Ähnlich wie bei einer normalen Währung gibt es unterschiedliche Namen, die bekanntesten sind der Bitcoin, Ethereum, Dash, Ripple und Litecoin. Nachdem es mittlerweile anerkannte Zahlungsmittel sind, liegt es auf der Hand, dass damit auch der Einsatz für Sportwetten gemacht werden kann.

Wie laufen Sportwetten im Internet ab?
Sportwetten sind ein fester Bestandteil im Sportgeschäft. Im Internet finden sich unzählige Anbieter mit ganz unterschiedlichen Vor- und Nachteilen. Auf großen Plattformen werden die bekanntesten Buchmacher aufgelistet, samt einigen Bewertungen und den wichtigsten Details. Der ideale Buchmacher, den man Beispielweise auf Sportwettenanbieter.com findet, sollte unterschiedliche Kriterien erfüllen. Das erste Kriterium sind die positiven Bewertungen von deutschen Prüfstellen, unter anderem vom TÜV oder der Deutschen Lotteriegesellschaft, als auch der Kunden selbst. Außerdem lässt sich das Angebot der Buchmacher mit Hilfe unterschiedlicher Suchkriterien auf der Plattform besser sortieren. Deutsche Lizenzen für Sportwetten sind in der Regel nicht zu finden. Die meisten stammen aus Malta oder Gibraltar, da dort Sportwetten und Glücksspiel seit längerer Zeit erlaubt sind und somit klare Regelungen und Vorschriften herrschen. Damit wird den Kunden eine umfassende Sicherheit seiner Wetten, als auch Kontodaten gewährleistet.

Der Vorteil von Kryptowährung bei Sportwetten
Beide Arten, die Kryptowährung als auch Sportwetten, werden als eine Möglichkeit zur Liquiditätserhöhung angesehen. Auf der einen Seite ist es möglich, Geld auf ein Bitcoinkonto einzuzahlen und je nach Kurs steigt der Wert der Kryptowährung. Bei Sportwetten wird ein beliebiger Geldwert, nun eben auch mit Kryptowährungen möglich, auf das Benutzerkonto eingezahlt, bestimmte Wettoptionen ausgewählt und mit ein wenig Geschick wird damit Gewinn gemacht. Der Bitcoin ist nur digital in einem eigens geschaffenen Zahlungssystem vorhanden, normales Geld gibt es auch in Form von Scheinen und Münzen. Dadurch, dass die Sportwettenanbieter direkt mit dem Bitcoin-System agieren, ist der Zahlungsverkehr mit Kryptowährungen, auch bei Sportwettenanbieter, um einiges unkomplizierter und schneller. Außerdem weisen die Kryptowährungen eine unglaublich komplexe Verschlüsselung vor, wodurch die Sicherheit der Anbieter als auch Kunden um einiges erhöht wird. Somit lassen sich Beträge sogar ganz simpel von einem Wettkonto zu einem anderen Wettkonto, bei einem anderen Anbieter transferieren, als auch zu Freunden und Bekannten verschieben. Der wohl größte Vorteil ist aber, dass es bei Kryptowährungen keine weiteren Beschränkungen gibt. Selbst hohe Gewinne können ohne ein Limit direkt und unkompliziert ausgezahlt werden.

Was gibt es bei dem Einsatz von Kryptowährungen bei Sportwetten zu beachten?
Dabei gilt vor allem der Ratschlag, sich auf die etablierten Kryptowährungen zu fokussieren. Wie Sportwetten, sind auch Kryptowährungen eine relativ neue Entwicklung auf dem deutschen Markt. Dabei gibt es immer wieder Anbieter, welche aufgrund der neuen Marktetablierung noch nicht richtig gesattelt sind. Dadurch ist die Gefahr einer Insolvenz unter Umständen größer. Bei den Sportwettenanbieter, sowie bei den Kryptowährungen sollte auf eine europäische Lizenz geachtet werden. Allerdings gibt es keine wirklichen Nachteile beim Einsatz von Kryptowährungen bei Sportwetten.

Auf was ist bei der Auswahl des richtigen Buchmachers zu achten?
Falls ein direktes Interesse daran besteht, Sportwetten ausschließlich mit Kryptowährungen zu machen, fällt die Auswahl des Wettbrokers bereits etwas einfacher, da nicht alle Buchmacher diese Zahlungsmethode anbieten. Was die Buchmacher, die Kryptowährung akzeptieren, allerdings oft vorweisen sind Prämien auf Einzahlungen mit einer Kryptowährung. Grund ist, dass der Zahlungsverkehr damit auch für die Buchmacher selbst sicherer und einfacher ist. Das Risiko einer Stornierung der Wette fällt damit weg. Das ist natürlich ein großer Vorteil für die Anbieter, wodurch diese die Kryptowährungen unterstützen.

Wie werden erfolgreiche Sportwetten abgeschlossen?
Für viele Menschen sind Sportwetten nicht anderes als Glücksspiel. Es wäre nicht berechenbar, welches Ergebnis eintritt, wie beispielsweise die Würfel fallen, können auch Tore in einem Spiel fallen. Allerdings stimmt das nur zu einem gewissen Teil. Denn Sportwetten lassen sich sogar relativ genau vorhersagen. Auf der Basis von Nachrichten über den Sport selbst samt dessen Akteuren können bereits Vorhersagen getroffen werden. Dazu kommen die Statistiken und Prognosen von Experten. Aufgrund der vorhandenen Informationen lassen sehr genaue Erwartungen berechnen. Die Quoten, welche auf eine Wettoption von den Buchmachern angeboten werden, sind letzten Endes nichts anderes. Ein konkretes Beispiel ist, dass die Wahrscheinlichkeit, dass der amtierenden Weltmeister gegen eine sehr schlechte Mannschaft gewinnt, sehr hoch ist. Das lassen alle analysierten Informationen und Prognosen so erwarten. Deshalb ist die Quote für diese Wettoption sehr niedrig.

Ein weiterer Faktor, wie Sportwetten auf lange Sicht erfolgreich abgeschlossen werden, ist einen gewissen Lernprozess zulassen. Nachdem Sportwetten keine reine Glückssache sind, kann man Tipps nachlesen, Tricks lernen und selbst Erfahrungen machen. Des Weiteres ist es sehr wichtig, klein anzufangen. Ob mit Euros, Dollar oder mit Kryptowährungen, wenn man mit kleinen Einsätzen beginnt, schadet es dem Budget nicht, wenn mal eine Wette entgegen den Erwartungen ausläuft. Bei professionellen Buchmachern findet sich deshalb eine Sparte mit vielen Tipps und Tricks über Wetten, Erfahrungen und Strategien erfolgreicher Spieler als auch Nachrichten über Sport und Wetten allgemein. So sind auch Newcomer in der Lage, von Anfang an erfolgreich zu wetten.

 

 

Ähnliche Beiträge:

Kategorie: Allgemein

Hinterlasse einen Kommentar