Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 02 blue red
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120

Windows 2000 - Mehr als 60Hz bei OpenGL Spielen mit Nvidia Grafikkarten

27. November 2013
Updated: 6. Dezember 2021

Hinweis (12.12.2004): Dieser Tipp ist nicht mehr aktuell, da die neuesten Treiber von www.nvidia.com dieses Fehlverhalten korrigieren. Falls sie sich eine Grafikkarte mit dem weit verbreiteten Nvidia-Chipsatz angeschafft haben, z.B. die V7700 von Asus mit Nvidia GeForce2 GTS Chipsatz, wird die gute Geschwindigkeit und Qualität der Karte durch einen Fehler in Windows 2000 getrübt. Bei Spielen und Anwendungen, die mit Direct3D und OpenGL arbeiten nämlich flimmert das Bild in niedrigen 60Hz vor sich hin. Dies bemerken sie besonders bei hellen Farben. Die Augen machen sowas nicht lange mit und fangen zu tränen und zu brennen an.

Erst ab ca. 85Hz nimmt unser Auge kein Flimmern mehr wahr. Es spielt keine Rolle, ob sie unter den Anzeigeeigenschaften für Windows z.B. 100Hz bei einer Auflösung 1024x786 einstellen - wenn sie im Spiel nun auf 1024x786 gehen haben sie trotzdem nur 60Hz, weil die Einstellungen (anders als in Windows 9x/Me) getrennt voneinander arbeiten. Um trotzdem eine ergonimische Bildwiederholfreqenz zu erhalten gehen sie folgendermaßen vor:

1. Klicken sie hier um das Programm Rate Patch runterzuladen Gehen sie nun in das Verzeichnis und starten sie das Tool.

2. Danach können sie bequem die Bildwiederholrate für jeden Modus einstellen. Ich empfehle allerdings einen Blick ins Handbuch des Monitors zu werfen bevor sie hier zu hohe Werte einstellen. Den diese können ihn beschädigen. Sicherheitshalber sollten sie erstmal alles auf 85Hz stellen.

3. Nachdem sie, wie das Programm verlangt, einen Neustart ausgeführt haben sind ab sofort die augenfreundlichen Werte zu sehen.

HINWEIS ZUR NEUVERÖFFENTLICHUNG: Dieser Artikel wurde von Sandro Villinger produziert und stammt aus dem Windows-Tweaks-Archiv, das seit Ende der 1990er Jahre aufgebaut wurde.

Gründete WindowsTweaks als Teenie in den 90er Jahren. Seine hilfreichen PC-Tricks machten daraus Deutschlands meistbesuchte Windows-Seite (damals sah Sandro so aus). Dann schrieb er länger woanders, etwa für PC-Praxis, Computerbild und PCWorld in den USA. Auch Microsoft warb ihn uns ab. Jetzt ist Sandro zurück, teilt hier endlich wieder seine Tweaks. Für einen stressfreien digitalen Alltag. Sie erreichen Sandro via E-Mail.
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120
Stressfrei im digitalen Alltag
Spare Zeit und Nerven mit Experten-Wissen rund um Software, Hardware & Microsoft. 
Windows Tweaks Microsoft-PC-Hilfe - SEIT 1998 - retina 2

Zeitsparende Tipps rund um PC, Laptop, Windows & Software?

Abonniere unseren Newsletter, erhalte nur unsere besten Anleitungen & Tweaks und dazu Exklusiv-Tipps für unsere Abonnenten. 
Jederzeit abbestellbar. Etwa 1 - 2 Mails pro Monat. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.
© 1998 - 2022 Windows-Tweaks.info
Diese Website läuft mit 🌳 Energie
AUFMACHER DIGITAL Logo Content-Marketing Websites
Propelled by: 
Aufmacher Digital – Büro für Content-Marketing & digitalen Vorsprung, Hamburg.
crossmenu