Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Windows XP – Witzig: Icons ohne Text darstellen lassen

| 17. Januar 2013 | 0 Kommentare

Mit einem witzigen und simplen Handgriff ist es möglich ein Desktopsymbol ohne Namen darzustellen. So einfach gehts:

1. Klicken sie mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Symbol und wählen sie “Umbenennen“.

2. Drücken sie nun die “NUM” Taste oberhalb des Ziffernblocks ihrer Tastatur, so dass er aktiviert wird. Halten sie jetzt die “ALT” Taste gedrückt und geben sie nacheinander “0160” ein. Lasssen sie nun die “ALT” Taste wieder los und klicken sie auf den Desktop. Der Text ist nun verschwunden. Sie können auf diese Weise beliebig viele Icons ohne Namen darstellen lassen.

So können Sie mehrere Symbole transparent erscheinen lassen
Icons auf dem Desktop die aus dem System heraus generiert werden, wie beispielsweise “Arbeitsplatz, Netzwerkumgebung, Internet, usw.) können natürlich mit nur einem Zeichen (Alt + 0160 (auf dem Nummernblock)) dargestellt werden. Alle Icons, die im System über eine Class-ID angesprochen werden und nicht über den Dateinamen, kann man so darstellen.

Will man den Namen eines Icons, das sich auf eine Verknüpfung bezieht ändern, muß es natürlich anders ablaufen. Hier sind maximal 255 Icons möglich. Aus dem einfachen Grund, da man nur 255 Zeichen für einen Dateinamen zur Verfügung hat. Außerdem gilt, daß zwei Dateien nicht den gleichen Namen haben dürfen !

Bei Verknüpfungen gilt folglich :
1. Verknüpfung (Alt + 0160)
2. Verknüpfung (Alt + 0160)(Alt + 0160)
3. Verknüpfung (Alt + 0160)(Alt + 0160)(Alt + 0160)

Ähnliche Beiträge:

Tags: , ,

Kategorie: Themes, Visual Styles und Designs (XP), Windows XP, XP & Vista

Hinterlasse einen Kommentar