Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 02 blue red
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120

Warum die Welt nicht aufhören kann, über Bitcoin zu reden

26. April 2022
Updated: 26. April 2022

Sie haben wahrscheinlich festgestellt, dass Bitcoin in letzter Zeit die meisten Finanzgespräche dominiert. Hier erfahren Sie, warum die Welt nicht aufhören kann, darüber zu reden.

Es ist kein Geheimnis, dass viele Leute nicht aufhören können, über Bitcoin nachzudenken und zu reden. 2009 wussten oder verstanden viele Menschen diese digitale Währung nicht. Sie haben auch ihr Potenzial und ihre potenziellen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft nicht ausgeschöpft. Doch sein steigender Wert gegenüber dem US-Dollar und anderen konventionellen Anlagen hat Bitcoin immer beliebter gemacht. Während viele Entwickler ihre Kryptowährungen kreiert haben, hat bisher keiner von ihnen Satoshi Nakamotos Schöpfung geschlagen.

Viele Menschen registrieren sich bei Plattformen wie bitcoin-buyer, um Bitcoins zu kaufen und zu verkaufen oder in ihren Krypto-Geldbörsen zu halten. Auch Finanzanalysten können nicht aufhören, in verschiedenen Foren über Bitcoin zu sprechen. Doch warum ist Bitcoin im Trend? Im Folgenden die Gründe, warum die Welt nicht aufhören kann, über diese virtuelle Währung zu sprechen.

Wertsteigerung

Ein beträchtlicher Prozentsatz der Weltbevölkerung lernte während der Covid-19-Pandemie von Bitcoin. Diese Pandemie hat viele Volkswirtschaften negativ getroffen, nachdem viele Länder Reiseverbote und Sperren eingeführt hatten. Diese Schritte hatten verheerende Auswirkungen auf die Weltwirtschaft, wobei die verschiedenen Vermögenswerte und Investitionen des Mainstream deutlich unter den Folgen litten.

Infolgedessen begannen viele Anleger nach Alternativen zu konventionellen Anlagen zu suchen, die ein ideales Umfeld für den Erfolg von Bitcoin schufen. Viele Menschen kauften Bitcoins und hielten sie in ihren Krypto-Wallets, in der Hoffnung, dass der Wert der Kryptowährung irgendwann steigen würde.

Bitcoin dient als digitales Gold, dessen Wert nicht unter Manipulationen der Regierung gegenüber einigen Investoren leiden kann. Während die Zukunft von Bitcoin noch nicht klar ist, riskierten einige Anleger ihr hart verdientes Geld, in der Hoffnung, dass sein Wert auch künftig weiter steigen wird.

Der rasche Preisanstieg in den Jahren 2020 und 2021 veranlasste viele Anleger, diese virtuelle Währung in ihre Anlageportfolios aufzunehmen. Das liegt daran, dass ihnen klar wurde, dass, obwohl einige Experten diese digitale Währung abgeschrieben hatten, ihr Wert im Laufe der Jahre gestiegen ist. Und dieser Trend könnte sich fortsetzen, bis die Miner alle 21 Millionen Münzen erwirtschaften.

Blockchain-Technologie

Bitcoin ist eine Neuerung. Es ist eine technologiebasierte digitale Währung, die auf der Blockchain läuft. Damit gehört die Technologie zu den größten Stärken dieser virtuellen Währung. Infolgedessen ist Bitcoin robuster und unverwechselbarer als Fiat-Geld und andere Kryptowährungen.

Die Blockchain von Bitcoin schafft ein gemeinsames öffentliches Register, das alle Transaktionsdetails umfasst. Außerdem ermöglicht es Bitcoin-Minern, Transaktionen zu überprüfen und zu validieren. Darüber hinaus speichert es die öffentlichen Adressen aller Nutzer im digitalen Kontozugang zu jedem im Netz.

Im Wesentlichen gewährleistet die zugrunde liegende Technologie von Bitcoin die Sicherheit und Transparenz aller Transaktionen, die Nutzer im Netz abschließen. Darüber hinaus macht diese Technologie Bitcoin-Transaktionen irreversibel und schafft gleichzeitig ein dezentralisiertes Netzwerk, das Kryptographie nutzt, um Transaktionen zu sichern.

Zudem hindert diese Technologie Dritte daran, das öffentliche Konto mit Transaktionsdetails zu manipulieren. Sie schränkt auch andere Personen vom Zugriff auf die Daten des Nutzers ein. Insgesamt macht diese Technologie Bitcoin effizienter und glaubwürdiger als Fiat-Geld und andere Kryptowährungen.

Schnelle und erschwingliche Transaktionen

Bitcoin ist nicht von Banken oder anderen Zentralbehörden abhängig. Das bedeutet, dass Bitcoin-Transaktionen keine Vermittler erfordern. Infolgedessen zahlen Bitcoin-Nutzer nicht die Transaktionsgebühren, die ihnen bei der Verwendung von herkömmlichem Geld entstehen.

Beim Geschäft über Banken zahlen die Fiat-Geld-Nutzer heftige Gebühren. Darüber hinaus brauchen die Banken Zeit, um Transaktionen abzuschließen, insbesondere grenzüberschreitende Überweisungen. Auf der anderen Seite ist die Überweisung von Geld über Bitcoin einfacher, weil es nur Transaktionsparteien umfasst.

Zusätzlich ist Bitcoin global zugänglich. Eine Person braucht eine Bitcoin-Geldbörse, ein Gerät wie einen Computer oder ein Smartphone und eine Internetverbindung, um auf Bitcoins zugreifen oder diese übertragen zu können.

Abschließende Gedanken

Die meisten Menschen halten Bitcoin für eine lukrative und beliebte digitale Währung. Menschen auf der ganzen Welt können nicht anders, als weiter darüber zu reden. Anleger sollten aber verstehen, wie diese virtuelle Währung funktioniert, bevor sie investieren. Auch sollten Händler ihre Dynamik kennen, bevor sie sie in ihre Läden nehmen.

Gründete WindowsTweaks als Teenie in den 90er Jahren. Seine hilfreichen PC-Tricks machten daraus Deutschlands meistbesuchte Windows-Seite (damals sah Sandro so aus). Dann schrieb er länger woanders, etwa für PC-Praxis, Computerbild und PCWorld in den USA. Auch Microsoft warb ihn uns ab. Jetzt ist Sandro zurück, teilt hier endlich wieder seine Tweaks. Für einen stressfreien digitalen Alltag. Sie erreichen Sandro via E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120
Stressfrei im digitalen Alltag
Spare Zeit und Nerven mit Experten-Wissen rund um Software, Hardware & Microsoft. 
Windows Tweaks Microsoft-PC-Hilfe - SEIT 1998 - retina 2

Zeitsparende Tipps rund um PC, Laptop, Windows & Software?

Abonniere unseren Newsletter, erhalte nur unsere besten Anleitungen & Tweaks und dazu Exklusiv-Tipps für unsere Abonnenten. 
Jederzeit abbestellbar. Etwa 1 - 2 Mails pro Monat. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.
© 1998 - 2022 Windows-Tweaks.info
Diese Website läuft mit 🌳 Energie
AUFMACHER DIGITAL Logo Content-Marketing Websites
Propelled by: 
Aufmacher Digital – Büro für Content-Marketing & digitalen Vorsprung, Hamburg.
crossmenu