Windows 2000 – Das Betriebssystem soll nach einem Absturz direkt neustarten?

| 29. November 2013 | 0 Kommentare

Selbst die hochgelobte Stabilität Windows 2000 gerät manchmal mächtig ins Wanken. Dies kann Ursachen wie z.B. Alte Treiber, Defekter Speicher oder ein inkompatibles Programm haben. Wenn es zu so einem Problem kommt erscheint ein blauer Bildschirm (Blue Screen of Death genannt), der ausführlich beschreibt, warum das System geknackst ist. Ihnen bleibt nur noch die Möglichkeit den Reset oder gar den Ausschaltknopf zu tätigen. Falls sie einen Server laufen haben, könnte dies ein großes Problem darstellen. Wenn sie möchten, dass ihr PC ohne ihr Dazutun bei solch einem Crash neustartet, folgen sie diesen Schritten:

1. Klicken sie auf Start > Einstellungen > Systemsteuerung. In dem nun erscheinenden Fenster klicken sie nacheinander auf System > Erweitert und wählen unter Starten und Wiederherstellen die Option Einstellungen an.

2. Ein neues Fenster erscheint in dem sie auf Automatisch neu starten klicken, damit ein Häkchen davor erscheint.

Nach einem Neustart wird Windows ihnen ab sofort aus Wort gehorchen und gleich den Computer resetten, wenn sich ein Fehler anbahnt.

HINWEIS ZUR NEUVERÖFFENTLICHUNG: Dieser Artikel wurde von Sandro Villinger produziert und stammt aus dem Windows-Tweaks-Archiv, das seit Ende der 1990er Jahre aufgebaut wurde.

Tags: , ,

Kategorie: Secrets, Tipps & Tricks und Feineinstellungen (2000), Windows 2000

Hinterlasse einen Kommentar