Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 02 blue red
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120

Windows 2000 - Erste grundlegende Schritte zur Performance und Stabilität

25. November 2013
Updated: 14. April 2022

Direkt nach dem ersten Windowsstart ist es empfehlenswert eine schnelle und sichere Grundlage für alle folgende Schritt zu schaffen. Diese bestehen aus dem Defragmentieren und dem Überprüfen der Festplatte.

Ich bringe Ordnung in das Chaos

Direkt nach einer Windows Installation sind die Daten oftmals sehr durcheinander. Es herrscht ein Chaos auf der Festplatte, was sehr zu Lasten der Geschwindigkeit geht, da die Daten überall auf der Festplatte zerstreut liegen. Nur mit dem Windows 2000 Defragmentierprogramm können Sie dem Abhilfe verschaffen.

1. Klicken Sie links unten auf das Startmenü und hangeln Sie sich über Programme > Zubehör und Systemprogramme zur Defragmentierung durch.

2. Sobald das Programm startet, ist es empfehlenswert die Festplatte mit Windows 2000 zu wählen und mit der rechten Maustaste darauf zu klicken. Es klappt ein Kontextmenü auf, in welchem Sie sich für Defragmentieren entscheiden.

3. Nach einigen Minuten Wartezeit ist ihre Festplatte wieder in perfekter Ordnung und Sie können sich dem nächsten Schritt zuwenden. Windows und seine Programme werden von nun an schneller und effizienter arbeiten.

Die Festplatte gründlich nach Fehlern durchstöbern

Damit Windows immer stabil und absturzsicher arbeitet ist es empfehlenswert die Festplatte nach Fehlern zu durchsuchen. Dieser Vorgang ist oftmals wie Balsam auf der Laufwerkssehle, weshalb ich diesen (und das Defragmentieren) einmal die Woche empfehle:

1. Klicken Sie doppelt auf Arbeitsplatz und wählen Sie ihr Windows 2000 Laufwerk aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Ein Kontextmenü klappt auf, in welchem Sie sich für Eigenschaften entscheiden.

2. Holen Sie nun das Register Extras hervor und entscheiden Sie sich für den Button Jetzt prüfen. Markieren Sie nun beide Optionen mit einem Häkchen und klicken Sie auf Starten.

3. Es erscheint eine Meldung, die Sie mit OK bestätigen. Sie zeigt an, dass Windows 2000 die Festplatte nicht bei laufendem Betrieb überprüft werden kann und die Überprüfung beim nächsten Systemstart erfolgt. Diesem Vorschlag stimmen Sie zu und starten ihren Computer neu. Nun wird ihre gesamte Festplatte analysiert und evtl. korrigiert!

HINWEIS ZUR NEUVERÖFFENTLICHUNG: Dieser Artikel wurde von Sandro Villinger produziert und stammt aus dem Windows-Tweaks-Archiv, das seit Ende der 1990er Jahre aufgebaut wurde.

Gründete WindowsTweaks als Teenie in den 90er Jahren. Seine hilfreichen PC-Tricks machten daraus Deutschlands meistbesuchte Windows-Seite (damals sah Sandro so aus). Dann schrieb er länger woanders, etwa für PC-Praxis, Computerbild und PCWorld in den USA. Auch Microsoft warb ihn uns ab. Jetzt ist Sandro zurück, teilt hier endlich wieder seine Tweaks. Für einen stressfreien digitalen Alltag. Sie erreichen Sandro via E-Mail.
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120
Stressfrei im digitalen Alltag
Spare Zeit und Nerven mit Experten-Wissen rund um Software, Hardware & Microsoft. 
Windows Tweaks Microsoft-PC-Hilfe - SEIT 1998 - retina 2

Zeitsparende Tipps rund um PC, Laptop, Windows & Software?

Abonniere unseren Newsletter, erhalte nur unsere besten Anleitungen & Tweaks und dazu Exklusiv-Tipps für unsere Abonnenten. 
Jederzeit abbestellbar. Etwa 1 - 2 Mails pro Monat. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.
© 1998 - 2022 Windows-Tweaks.info
Diese Website läuft mit 🌳 Energie
AUFMACHER DIGITAL Logo Content-Marketing Websites
Propelled by: 
Aufmacher Digital – Büro für Content-Marketing & digitalen Vorsprung, Hamburg.
crossmenu