Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 02 blue red
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120

Der große Windows 98 Monitorguide - Den Monitor perfekt einstellen

29. November 2013
Updated: 14. April 2022

Die Schrift auf dem Monitor ist unscharf und das Bild flimmert. Diesem augenschädigenden Alltag stehen viele Computerbenutzer oftmals machtlos gegenüber, denn die Anschaffung eines neuen Gerätes ist meist sehr teuer. In fast allen Fällen ist ein schlecht eingestellter Monitor die Ursache für eine schlechte Bildqualität oder einer niedrigen Bildwiederholrate.

Die Bildwiederholfrequenz an den jeweiligen Monitor anpassen

Es kann sein, dass die Bildwiederholfrequenz zu hoch eingestellt ist. Manche Monitor geben bei den maximalen Werten das Bild mit einem deutlichen Verlust der Schärfe wieder. Wenn möglich sollten sie hier auf 85 HZ runter. Werte darunter werden vom Auge als deutliches Flimmern wahrgenommen und sind genauso schädigend, wie eine unscharfe Anzeige.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Eigenschaften. Wechseln Sie nun ins Register Eigenschaften und klicken Sie auf den Button Weitere Optionen. Hier setzen Sie unter Grafikkarte die Bildwiederholfrequenz auf 85 Hz, was ein guter Kompromiss zwischen flimmerfreiem Bild und Bildqualität darstellt.

Falls Sie hier schon 85Hz stehen haben, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als die Auflösung eine Stufe herunterzustellen, damit die Bildschärfe und die Qualität zunimmt.

Die Verbindungskabel prüfen

Überprüfen sie, ob das Verbindungskabel zum Monitor Knicke aufweist, nicht richtig angestöpselt ist oder gar beschädigt ist.
Wenn ihr Monitor einen solchen Anschluss hat, können sie auf BNC (Bayonet Chell) Kabel umsteigen, da diese eine bessere Bildschärfe haben. An der Rückseite ihres Monitors sollten 5 silberne Buchsen zu finden sein.

HINWEIS ZUR NEUVERÖFFENTLICHUNG: Dieser Artikel wurde von Sandro Villinger produziert und stammt aus dem Windows-Tweaks-Archiv, das seit Ende der 1990er Jahre aufgebaut wurde.

Gründete WindowsTweaks als Teenie in den 90er Jahren. Seine hilfreichen PC-Tricks machten daraus Deutschlands meistbesuchte Windows-Seite (damals sah Sandro so aus). Dann schrieb er länger woanders, etwa für PC-Praxis, Computerbild und PCWorld in den USA. Auch Microsoft warb ihn uns ab. Jetzt ist Sandro zurück, teilt hier endlich wieder seine Tweaks. Für einen stressfreien digitalen Alltag. Sie erreichen Sandro via E-Mail.
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120
Stressfrei im digitalen Alltag
Spare Zeit und Nerven mit Experten-Wissen rund um Software, Hardware & Microsoft. 
Windows Tweaks Microsoft-PC-Hilfe - SEIT 1998 - retina 2

Zeitsparende Tipps rund um PC, Laptop, Windows & Software?

Abonniere unseren Newsletter, erhalte nur unsere besten Anleitungen & Tweaks und dazu Exklusiv-Tipps für unsere Abonnenten. 
Jederzeit abbestellbar. Etwa 1 - 2 Mails pro Monat. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.
© 1998 - 2022 Windows-Tweaks.info
Diese Website läuft mit 🌳 Energie
AUFMACHER DIGITAL Logo Content-Marketing Websites
Propelled by: 
Aufmacher Digital – Büro für Content-Marketing & digitalen Vorsprung, Hamburg.
crossmenu