Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 02 blue red
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120

Windows 98 - Datenverlust vermeiden: ScanDisk erscheint ständig beim Hochfahren

28. November 2013
Updated: 6. Dezember 2021

Ein Absturz ist oftmals bei der Millennium Edition von Windows nicht zu vermeiden und so wird jeder verärgerte User sich auf die umständliche Prozedur gewöhnt haben, dass beim fehlerhaftem Herunterfahren des Rechners das Festplattenüberprüfungsprogramm sich meldet und alle Daten einem gründlichen Check unterzieht ob alles ordnungsgemäß ist.

Doch besonders bei schnellern Rechnern mit IDE Festplatten (und das sind heutzutage die meisten) kann dies unter Umständen zu erheblichen Schwierigkeiten führen, da Windows den Zwischenspeicher in welchem sich wichtige Daten befinden wie z.B. ihre eigenen Dateien oder Systemteile befinden, nicht rechtzeitig leeren kann. Und so lösen Sie dieses Problem:

1. Klicken Sie auf diesen Link um sich den offiziellen Patch von Microsoft bezüglich dieses Fehlers herunterzuladen. Nachdem der Download beendet ist genügt ein Doppelklick und das ScanDisk Problem ist endlich Geschichte.

2. Falls dem immer noch nicht so ist müssen Sie die Zeit in der Windows die Dateien auf die Festplatte schreibt selbst einstellen, damit genügend Zeit für die Sicherung bleibt. Klicken Sie dazu auf Start/Ausführen und tragen Sie regedit ein.

3. Hangeln Sie sich nun durch die Windows Registrierung zu dem Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion. Hier klicken Sie mit der rechten Maustaste ins rechte Teilfenster und wählen Sie Neu/DWORD Wert.

3. Diesen neu erstellten Wert nennen Sie CacheWriteDelay und doppelklicken darauf. Markieren Sie nun Dezimal und tragen Sie 1800 ein, was dem Rechner 1800 Millisekunden Zeit gibt, was aufgrund eigener Erfahrungen der beste Wert darstellt.

Starten Sie nun ihren Rechner neu - Sie werden feststellen, dass Sie die lästige Überprüfung ein für allemal los sind und die Gefahr, dass etwas geschieht sich sehr vermindert hat.

HINWEIS ZUR NEUVERÖFFENTLICHUNG: Dieser Artikel wurde von Sandro Villinger produziert und stammt aus dem Windows-Tweaks-Archiv, das seit Ende der 1990er Jahre aufgebaut wurde.

Gründete WindowsTweaks als Teenie in den 90er Jahren. Seine hilfreichen PC-Tricks machten daraus Deutschlands meistbesuchte Windows-Seite (damals sah Sandro so aus). Dann schrieb er länger woanders, etwa für PC-Praxis, Computerbild und PCWorld in den USA. Auch Microsoft warb ihn uns ab. Jetzt ist Sandro zurück, teilt hier endlich wieder seine Tweaks. Für einen stressfreien digitalen Alltag. Sie erreichen Sandro via E-Mail.
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120
Stressfrei im digitalen Alltag
Spare Zeit und Nerven mit Experten-Wissen rund um Software, Hardware & Microsoft. 
Windows Tweaks Microsoft-PC-Hilfe - SEIT 1998 - retina 2

Zeitsparende Tipps rund um PC, Laptop, Windows & Software?

Abonniere unseren Newsletter, erhalte nur unsere besten Anleitungen & Tweaks und dazu Exklusiv-Tipps für unsere Abonnenten. 
Jederzeit abbestellbar. Etwa 1 - 2 Mails pro Monat. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.
© 1998 - 2022 Windows-Tweaks.info
Diese Website läuft mit 🌳 Energie
AUFMACHER DIGITAL Logo Content-Marketing Websites
Propelled by: 
Aufmacher Digital – Büro für Content-Marketing & digitalen Vorsprung, Hamburg.
crossmenu