Windows XP – Internetseiten schneller laden lassen

| 26. November 2013 | 0 Kommentare

Falls Sie einen Provider verwenden, welcher keinen Proxy Server benötigt, so kann das Laden von Internetseiten erst ca. 10 Sekunden nach Aufruf des Internet Explorers erfolgen. Das prominenteste Beispiel für solch einen Provider ist America Online (AOL). Wir Sie die Suche nach Proxy Servern abschalten, zeigen wir ihnen hier:

Internet Explorer tunen

1. Starten Sie den Internet Explorer und klicken Sie auf Extras/Internetoptionen.

2. Wechseln Sie nun ins Register Verbindungen und klicken Sie auf den Button Einstellungen. Hier entfernen Sie den Haken vor Automatische Suche der Einstellungen.

Nach einem Klick auf OK werden auch bei AOL und ähnlichen Providern die Seiten wesentlich schneller geladen.

HINWEIS ZUR NEUVERÖFFENTLICHUNG: Dieser Artikel wurde von Sandro Villinger produziert und stammt aus dem Windows-Tweaks-Archiv, das seit Ende der 1990er Jahre aufgebaut wurde.

Tags: , ,

Kategorie: Systemtuning (XP), Windows XP, XP & Vista

Hinterlasse einen Kommentar