Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Office 15 und Windows 8 – Die Screenshot-Leaks häufen sich

| 14. März 2011 | 0 Kommentare

Trotz größter Anstrengungen und Sicherheitsvorkehrungen in Redmond, fanden am Wochenende erste Screenshots von Windows 8 und Office 15 den Weg ins Internet. Windows-Tweaks fasst zusammen:

Office 15 (Build 15.0.2703.100)
Das russische Windows-Portal “winreview.ru” bekam die kommende Version des bekannten Büropakets in die Hände und unterzog es einem ersten Testbericht.

Blog-186

Das Büropaket befindet sich allerdings noch in einer frühen Alphaphase („Milestone 2“) und wartet mit zahlreichen Bugs auf. So ließ sich Office 15 nur auf einer Windows 7 32-Bit-Maschine (ohne Service Pack) installieren. Auf anderen PCs und Windows-Versionen wurde die Installation verweigert.
Wie im Bildschirmfoto oben zu erkennen, gibt es vorerst keine neuen Produkte – bis zum endgültigen Release könnte sich, Gerüchten zufolge, ein noch unbekanntes brandneues Produkt dazugesellen.

Blog-187

Ungewöhnlich für solch frühe Versionen: Die gesamte Oberfläche von Office 15 bekommt einen neuen Look, der an die „Metro“-Oberfläche von Windows Phone 7 erinnert. Das erkennen Sie gut am Screenshot oben: Die Outlook-Kategorien „Mail“, „Calendar“ und „Contacts“ haben bereits das von WP7 bekannte Design. Auch grafische Spielereien, wie ein pulsierender Textcursor oder eine Zoomfunktion bei der Auswahl von Graphen in Word, sind bereits implementiert. Üblicherweise werden diese optischen Feinheiten erst in späteren Entwicklungsphasen eingebaut.
In Outlook 15 wurde ausserdem die Anzeige von Kontakten und des Kalenders etwas übersichtlicher gestaltet:

Blog-189Blog-188

Nichts weltbewegendes, aber nett: Outlook-Ordner lassen sich nun endlich frei sortieren. Vorher wurden diese starr in alphabetischer Reihenfolge angezeigt!

Blog-190

PowerPoint 15 kommt – wie üblich – mit neuen Effekten, Übergängen und Vorlagen:

Blog-191

Zudem wurde der „Speichern unter“-Dialog mit dem „Freigeben“-Dialog verbunden. Beim Klick auf „Speichern unter“ hat der Nutzer nun die Möglichkeit, seine Präsentation ins Web zu übertragen (Eintrag steht an erster Stelle!), lokal zu speichern, per E-Mail verschicken, auf einem SharePoint abzulegen, per Remoteübertragung zu verschicken oder einzelne Folien zu veröffentlichen.

Blog-192

Die neue Version soll zudem häufig abstürzen und Fehler produzieren. Weitere Informationen und Screenshots gibt’s bei der Quelle: WinReview.ru-Übersetzung.

Windows 8 M2 (Build 7910) und M3
Neben dem Office-Leak kursieren auch schon erste Fotos von Windows 8 Milestone 2 (M2) und M3 im Netz. Die derzeit interessanteste Neuerung ist die „Reset“-Funktion von Windows: Per Mausklick lässt sich der PC somit in den Auslieferungszustand zurückversetzen. Laut Informationen von Win7China soll dies in 2 Minuten abgeschlossen sein. Ob dabei auch alle vom Nutzer gespeicherten Daten, Programme und Einstellungen – wie in den Mitte 2010 geleakten Produktpräsentationen vorgestellt – gesichert und zurückgespielt werden, ist noch unklar.

Blog-193

Ausserdem soll die Installation beim dritten Milestone, dessen Entwicklung am 1. März startete, in Windeseile abgeschlossen sein: Statt der 25-30minütigen Installation ist Setup nach 8 Minuten zu Ende. Auch die Arbeitsgeschwindigkeit des Betriebssystems ist gestiegen: Das Starten und die Standby-Funktion sollen nun noch flotter als beim Vorgänger funktionieren.

Blog-194

Neben gewöhnlichen Benutzerkonten soll man sich bei Windows 8  mit seiner Live-ID anmelden können. Dies bestärkt die Vermutung, dass Teile des neuen Betriebssystem mit der „Cloud“ (Windows Live Skydrive?) vernetzt werden und man ständigen Zugriff auf sein Benutzerkonto haben soll – eine gute Internetverbindung ist hier natürlich Pflicht. Nett: Neben einfachen Fotos lassen sich nun auch Videos als Nutzerbildchen einsetzen – diese erscheinen dann unter Anderem im Startmenü oder in der Taskleiste.

Ersten Spekulationen zufolge soll Windows 8 noch Mitte 2012 erscheinen.

Ähnliche Beiträge:

Kategorie: Windows 8

Hinterlasse einen Kommentar