Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Windows 98 – Die Einträge in den Systemeigenschaften ändern

| 29. November 2013 | 0 Kommentare

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Arbeitsplatz klicken und Eigenschaften wählen erscheinen grundlegende Informationen zu ihrem Rechner: Prozessor, Arbeitsspeicher, Betriebssystem sowie Firma und Benutzername. Die letzten beiden lassen sich aber nach ihren eigenen Wünschen anpassen, falls Sie beispielsweise ihren Rechner verkaufen oder verschenken. Um diese Daten zu ändern, müssen Sie folgendermaßen vorgehen:

System-Personalisierung – So geht´s

1. Klicken Sie nacheinander auf Start/Ausführen und tippen Sie in die erscheinende Befehlszeile regedit ein. Es erscheint der Editor zum Bearbeiten der Windows-Registrierung.

2. Hangeln Sie sich durch die Pfade HKEY_LOCAL_MACHINESoftware MicrosoftWindowsCurrentVersion und betrachten Sie im rechten Teilfenster die Einträge RegisteredOrganization und RegisteredOwner.

3. Wenn Sie nun auf diese Beiträge doppelklicken erhalten Sie die Möglichkeit ihren Namen und die Firma zu ändern. Weiter oben wird ihnen unter ProductName noch die Änderung des Betriebssystemnamens gegeben. So könnten nun die Systemeigenschaften aussehen.

HINWEIS ZUR NEUVERÖFFENTLICHUNG: Dieser Artikel wurde von Sandro Villinger produziert und stammt aus dem Windows-Tweaks-Archiv, das seit Ende der 1990er Jahre aufgebaut wurde.

Ähnliche Beiträge:

Tags: , ,

Kategorie: Secrets, Tipps & Tricks und Feineinstellungen (98), Windows 98

Hinterlasse einen Kommentar