Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Windows XP – Das System sauber halten durch Entfernung von Hotfix Dateien

| 26. November 2013 | 0 Kommentare

Updates, Hotfixes und das aktuelle Service Pack 1 legen vor ihrer Installation eine Sicherung der betroffenen Systemdateien an, die aktualisiert werden, damit man bei Schwierigkeiten die neuaufgespielte Aktualisierung wieder ohne weiteres entfernen kann. Falls man aber mit dem SP1 oder den vielen Hotfixes, welche einzelne Probleme lösen, zufrieden ist so kann man sich hunderte Megabyte freischaufeln indem man die Backups hierzu löscht. Diese befinden sich nämlich direkt im Windows Verzeichnis und sehen meist folgendermaßen aus:

Um diese Ordner zu entfernen, müssen Sie auf Arbeitsplatz klicken und hier jene Festplatte öffnen, auf welcher ihr Windows installiert ist. Doppelklicken Sie nun auf das Windows-Verzeichnis wie z.B. Windows oder WinXP und entfernen Sie alle Dateien, welche den obrig abgebildeten ähneln.

Defekte Hotfix Dateien indentifizieren und löschen

Sind Sie nach einiger Zeit sicher, dass Sie installierte Service Packs und Hotfixes behalten wollen, können Sie diese Verzeichnisse allesamt löschen. Danach ist eine De-Installation nicht mehr möglich.
Der Ordnung halber sollten Sie dann auch die Einträge aus „Systemsteuerung/ Software“ entfernen, indem Sie nach dem Löschen der Verzeichnisse so tun, als wollten Sie die Fixes de-installieren. Es erscheint eine Fehlermeldung, dass das Programm schon de-installiert sei. Die Frage, ob Sie den Eintrag aus der Liste entfernen wollen, bestätigen Sie dann mit „Ja“.

HINWEIS ZUR NEUVERÖFFENTLICHUNG: Dieser Artikel wurde von Sandro Villinger produziert und stammt aus dem Windows-Tweaks-Archiv, das seit Ende der 1990er Jahre aufgebaut wurde.

Ähnliche Beiträge:

Tags: , ,

Kategorie: Systemtuning (XP), Windows XP, XP & Vista

Hinterlasse einen Kommentar