Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 02 blue red
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120

Daten auf Speichermedien wiederherstellen

9. Januar 2023
Aktualisiert: 9. Januar 2023

Daten sicher speichern

Bei auf Festplatten oder anderen Speichermedien gesicherten Daten handelt es sich oft um wichtige Inhalte, beispielsweise wertvolle Erinnerungsfotos, persönliche Informationen oder Dokumente aus dem Job. Doch schnell werden Daten mit einem falschen Klick aus Versehen gelöscht oder gehen verloren, weil Schäden am Speichermedium vorliegen. Deshalb ist es essenziell, regelmäßig Backups der Daten anzufertigen oder sie in der Cloud zu sichern.

image

Welche Faktoren tragen zum Verlust von Daten bei?

Für den Verlust von Daten auf Speichermedien gibt es verschiedene Ursachen. In zahlreichen Fällen führen Nutzer den Verlust selbst herbei, wenn auch ungewollt. Teilweise werden PC-Nutzer nicht noch einmal gefragt, ob sie eine Datei wirklich löschen möchten. Der Papierkorb auf dem Desktop ist rasch geleert und die gelöschten Daten dann nicht mehr ohne Weiteres zugänglich. Abgesehen vom durch Nutzer herbeigeführtes Löschen oder Formatieren gehen Daten auch verloren, wenn das Speichermedium beschädigt wird. Schäden können sich beispielsweise ergeben, wenn das Medium falsch verwendet wird. So kommt es etwa zu Kratzern oder Brüchen am USB-Stick. Auch mangelhafte Lagerbedingungen führen dazu, dass Daten auf Speichermedien wie externen Festplatten, DVDs, CDs oder SSDs verloren gehen. So gilt für eine langfristige Speicherung von Daten beispielsweise, physische Speichermedien bei konstanten Temperaturen, möglichst Zimmertemperatur, zu lagern. Die Medien sollten vor Korrosion, Feuchtigkeit und direktem Lichteinfall geschützt werden.

Wie hoch ist die Lebensdauer von Speichermedien?

Die Lebensdauer von Speichermedien variiert und liegt zwischen 10 und 100 Jahren. USB-Sticks haben mit 10 Jahren eine relativ geringe Lebensdauer, die sich mit hochwertigen Sticks und korrekter Lagerung jedoch auf 30 Jahre steigern lässt. Hingegen lassen sich Daten auf Blu-Rays für etwa 80 Jahre oder sogar etwas länger speichern, gute Lagerbedingungen vorausgesetzt.

Wie helfen Programme bei der Wiederherstellung von Daten?

Wenn Daten auf Festplatten oder anderen Speichermedien wie USB-Sticks verloren gegangen sind, ist es wichtig, sich von Beginn an richtig zu verhalten. Denn manche Aktivitäten verschlimmern die Situation, beispielsweise indem die alten Daten überschrieben werden. In manchen Fällen kann dann nicht einmal mehr ein Profi helfen, die Daten wiederherzustellen. Falls es sich um enorm wichtige Daten handelt, ist es am sinnvollsten, einen professionellen Datenretter zu kontaktieren. Andernfalls besteht die Möglichkeit, selbst zu versuchen, die Daten zurückzugewinnen. Dabei helfen beispielsweise kostenlose Software-Programme. Die Auswahl ist umfangreich und die Programme unterscheiden sich je nach Anwendungsbereich und Schwierigkeit der Benutzung.

Hinweise für die erfolgreiche Wiederherstellung von Daten

Um Daten erfolgreich wiederherzustellen, sollte so schnell wie möglich mit der Datenrettung begonnen werden. Überstürzte Aktionen und die weitere Nutzung des betroffenen Speichermediums können dazu führen, dass die verlorenen Daten komplett überschrieben werden. Deshalb ist es sinnvoll, die jeweilige Festplatte oder den beschädigten USB-Stick nicht weiter zu benutzen und direkt mit den korrekten Schritten zur Datenrettung zu beginnen. Der sicherste Weg zur Wiederherstellung der Daten besteht darin, einen professionellen Datenretter zu kontaktieren. Dabei ist allerdings zu bedenken, dass auch Profis nicht zu einhundert Prozent garantieren, in jedem Fall alle Daten wiederherstellen zu können.

Professionelle Datenrettung

Auf Datenrettung spezialisierte Experten sind bestens mit den für die Datenwiederherstellung verfügbaren Möglichkeiten vertraut. Zudem können sie auf entsprechendes technisches Equipment zurückgreifen. Bei bedeutsamen verloren gegangenen Daten ist es empfehlenswert, das Speichermedium umgehend einem solchen Spezialisten zu übergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120
Stressfrei im digitalen Alltag
Spare Zeit und Nerven mit Experten-Wissen rund um Software, Hardware & Microsoft. 
Windows Tweaks Microsoft-PC-Hilfe - SEIT 1998 - retina 2

Zeitsparende Tipps rund um PC, Laptop, Windows & Software?

Abonniere unseren Newsletter, erhalte nur unsere besten Anleitungen & Tweaks und dazu Exklusiv-Tipps für unsere Abonnenten. 
Jederzeit abbestellbar. Etwa 1 - 2 Mails pro Monat. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.
© 1998 - 2023 Windows-Tweaks.info
Diese Website läuft mit 🌳 Energie
AUFMACHER DIGITAL Logo Content-Marketing Websites
Propelled by: 
Aufmacher Digital – Büro für Content-Marketing & digitalen Vorsprung, Hamburg.
crossmenu