Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 02 blue red
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120

Windows 2000 - Die Maus hängt beim Spielen hinterher

30. November 2013
Updated: 14. April 2022

Falls sie passionierter Spieler sind, werden sie festgestellt haben, dass bei einigen Spielen die Bildsynchronisation nicht richtig ist. Wenn sie z.B. die Maus bewegen erfolgt die Aktion der Spielfigur erst ca. 1 Sekunde später. Richtiger Spielspass kommt dabei keiner auf. Dafür ist die Option Vertikale Synchronisation verantwortlich. Um diese auszuschalten, müssen sie diese im jeweiligen Spiel deaktivieren. Sie heisst meistens V-Sync oder Vertical Sync. und sollte auf Aus bzw. auf Off stehen.

Wenn dies nicht funktioniert gibt es noch die Möglichkeit die Option in den Eigenschaften ihres Grafikkartentreibers zu deaktivieren. Klicken sie dazu mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich des Desktops und wählen sie Eigenschaften. Klicken nun nacheinander auf Einstellungen > Erweitert und wählen den Eintrag ihrer Grafikkarte aus. Da es zwei Spieleschnittstellen (Nämlich Direct3D und OpenGL) gibt, müssen sie die Vertikale Synchronisation bei beiden abschalten.

Sind sie aber im Besitz einer Grafikkarte der GeForce Famillie und haben die Option zwar in den OpenGL nicht aber in den Direct3D Eigenschaften stehen, müssen sie folgendermaßen vorgehen, um diese sichtbar zu machen.

1. Vergewissern sie sich, dass sie einen Nvidia Detonator installiert haben. Klicken sie nun nacheinander auf Start > Ausführen und tippen regedit ein. Es erscheint ein explorerähnliches Programm.

2. Navigieren sie zu dem Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\NVIDIA Corporation\Global\NVTweak und klicken mit der rechten Maustaste ins rechte Teilfenster. Wählen sie nun Neu > DWORD-Wert und nennen sie diesen CoolBits.

3. Doppelklicken sie auf ihren selbstgestrickten Wert und tippen anstatt der 0 eine 3 ein. Schließen sie nun das Programm und gehen, wie oben beschrieben in die Eigenschaften der Anzeige. Wählen sie dort das Nvidia Register aus. Klicken sie jetzt auf Weitere Eigenschaften > Direct3D Einstellungen > Weitere Direct3D Optionen und stellen sie den Vertikaler Synchronisationsmodus auf Aus und den maximalen Renderer auf 1.

Jetzt laggen ihre Spiele nicht mehr.

HINWEIS ZUR NEUVERÖFFENTLICHUNG: Dieser Artikel wurde von Sandro Villinger produziert und stammt aus dem Windows-Tweaks-Archiv, das seit Ende der 1990er Jahre aufgebaut wurde.

Gründete WindowsTweaks als Teenie in den 90er Jahren. Seine hilfreichen PC-Tricks machten daraus Deutschlands meistbesuchte Windows-Seite (damals sah Sandro so aus). Dann schrieb er länger woanders, etwa für PC-Praxis, Computerbild und PCWorld in den USA. Auch Microsoft warb ihn uns ab. Jetzt ist Sandro zurück, teilt hier endlich wieder seine Tweaks. Für einen stressfreien digitalen Alltag. Sie erreichen Sandro via E-Mail.
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120
Stressfrei im digitalen Alltag
Spare Zeit und Nerven mit Experten-Wissen rund um Software, Hardware & Microsoft. 
Windows Tweaks Microsoft-PC-Hilfe - SEIT 1998 - retina 2

Zeitsparende Tipps rund um PC, Laptop, Windows & Software?

Abonniere unseren Newsletter, erhalte nur unsere besten Anleitungen & Tweaks und dazu Exklusiv-Tipps für unsere Abonnenten. 
Jederzeit abbestellbar. Etwa 1 - 2 Mails pro Monat. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.
© 1998 - 2022 Windows-Tweaks.info
Diese Website läuft mit 🌳 Energie
AUFMACHER DIGITAL Logo Content-Marketing Websites
Propelled by: 
Aufmacher Digital – Büro für Content-Marketing & digitalen Vorsprung, Hamburg.
crossmenu