Windows XP – Fehlermeldung bei Treiberinstallation beheben

| 27. November 2013 | 0 Kommentare

Manche Hardware, wie z.B. Soundkarten oder Modems, verursachen am Ende ihrer Treiberinstallation die Fehlermeldung

Während der Geräteinstallation ist ein Fehler aufgetreten.
Die Daten sind unzulässig
.

Sicherheitsproblem in der Regestry beheben

Hierbei handelt es sich um ein Sicherheitsproblem in der Windows Registrierung, welches Sie folgendermaßen beheben:

1. Klicken Sie nacheinander auf Start/Ausführen und tippen Sie in die Befehlszeile regedt32 ein.

2. Hangeln Sie sich nun durch die Registrierungspunkte HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\PCI und markieren Sie den letzten Ordner PCI, wie im Bild angegeben.

3. Klicken Sie nun in der oberen Leiste auf Bearbeiten/Berechtigung und markieren Sie den Eintrag System. Kontrollieren Sie, ob unter Zulassen zwei Kreuze, wie auf dem Screenshot sichtbar, vorhanden sind.

4. Klicken Sie jetzt auf Erweitert… und entfernen Sie das Häkchen vor Berechtigungen übergeordneter Objekte…. Die nachfolgende Meldung bestätigen Sie mit Kopieren.

Machen Sie aber auch noch ein Häkchen vor Berechtigungen für alle untergeordneten Objekte… und klicken Sie auf OK.

Nach einem Neustart können Sie die missglückte Treiberinstallation ohne Mühe fortsetzen.

HINWEIS ZUR NEUVERÖFFENTLICHUNG: Dieser Artikel wurde von Sandro Villinger produziert und stammt aus dem Windows-Tweaks-Archiv, das seit Ende der 1990er Jahre aufgebaut wurde.

Tags: , ,

Kategorie: Problemlösung und Troubleshooting (XP), Windows XP, XP & Vista

Hinterlasse einen Kommentar