Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Windows XP Service Pack 1 – Unautorisiert: Sämtliche Parameter der Installationsdatei

| 30. November 2013 | 0 Kommentare

Die Installation des Windows XP Service Pack 1 besteht doch eigentlich nur aus einem Doppelklick und dem permanenten Bestätigen per Weiter. Wer diese Meinung weiter vertritt der liegt definitiv falsch, denn das SP1 bietet 10 geheime Parameter an, mit welchen Sie das Setup zu ihren Gunsten beeinflussen können. In unserem Forum hat sich NADJI an sämtliche Befehlserweiterungen gewagt und Sie übersichtlich gepostet:

Die einfachste Möglichkeit das Update mit übergebenen Parametern zu starten ist der Dialog über “Start”, “Ausführen…

Eine Übergabe der Installationsoptionen kann grundsätzlich auf zwei verschiedene Arten passieren. Entweder setzen Sie den erforderlichen Parameter hinter einem Leerzeichen gefolgt von einem Slash oder sie wählen die Kombination Leerzeichen gefolgt von dem Minuszeichen.

Beispiel: In diesem Fall liegt die ausführbare Datei direkt auf C:

C:xpsp1_de_x86.exe /Parameter

oder

C:xpsp1_de_x86.exe -Parameter

Hier nun die Parameter, die für die Installation gesetzt werden können.

-u : Führt eine Installation im unbeaufsichtigten Modus durch

-f : Erzwingt das Schliessen anderer Programme beim Herunterfahren

-n : Wählt die Option “Keine Dateisicherung für Deinstallation der Service Pack Dateien”

-o : Überschreibt bei der Installation vorhandene OEM-Dateien ohne Abfrage

-z : Das System führt nach der Installation des Service Pack keinen Neustart durch

-q : Führt die Installation im Hintergrundmodus aus (es erfolgt keine Bildschirmausgabe)

-l : Listet die vor der Installation des Service Pack im System vorhandenen Hotfixes auf

-x : Dekomprimiert die Service Pack Dateien in ein Verzeichnis Ihrer Wahl

-x: Pfadangabe : Übergibt den Pfad des Verzeichnisses, in das die Service Pack Dateien dekomprimiert werden sollen

-s: Pfadangabe : Integriert die Service Pack Dateien in ein Verzeichnis Ihrer Wahl per Slipstream (Option zum Erstellen einer Windows XP-CD mit integriertem Sevice Pack)

Bedenken Sie bei der Installation, welche Auswirkungen die übergebenen Parameter haben können. Desweiteren ist zu Beachten, daß auch Installationsparameter einen betriebssystemseitigen Abbruch des Service Pack Updates nicht verhindern können.

HINWEIS ZUR NEUVERÖFFENTLICHUNG: Dieser Artikel wurde von Sandro Villinger produziert und stammt aus dem Windows-Tweaks-Archiv, das seit Ende der 1990er Jahre aufgebaut wurde.

Ähnliche Beiträge:

Tags: , ,

Kategorie: Service Pack 1 (XP), Windows XP, XP & Vista

Hinterlasse einen Kommentar