Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 02 blue red
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120

Sysfader.exe-Abstürze: So lösen Sie das Problem

21. November 2007
Aktualisiert: 14. April 2022

Der Internet Explorer 7.0 in Windows Vista (oder auch XP) stürzt regelmäßig mit der Meldung "Sysfader.exe hat ein Problem verursacht..." ab? Das Problem hat verschiedene Ursachen und Lösungen, die ich Ihnen nun im folgenden Beschreiben möchte...[Von Sandro Villinger]

 

  1. Wenn Sie ein 64-Bit Windows Vista besitzen, sollten Sie die 64-Bit-Version vom Internet Explorer ausführen. Klicken Sie dazu auf Windows_Vista-200 und wählen Sie hier Windows_Vista-201. Klicken Sie nun oben im Startmenü auf...Windows_Vista-202
  2. "Sysfader.exe" ist für die verschiedenen Ein- und Ausblendeffekte in Windows Vista zuständig. Somit empfehle ich zunächst einmal, den Grafikkartentreiber auf dem neuesten Stand zu halten! Dieser ist nämlich für die gesamte Darstellung der Windows Vista-Oberfläche und kann in älteren oder fehlerhaften Versionen Probleme bei den Effekten verursachen.  Besuchen Sie dazu beispielsweise http://www.nvidia.com/Download/index.aspx?lang=en-us (für nVidia-Grafikkarten) oder http://ati.amd.com/support/driver.html(für ATI-Grafikkarten). Laden Sie sich hier die neueste Version des Grafiktreibers herunter und installieren Sie diese.Tipps-03
  3. Sie können den besagten Ein- und Ausblendeffekt auch ganz einfach ausschalten, falls für Sie keine Lösung funktioniert! Klicken Sie dazu zunächst mit der rechten Maustaste auf "Computer" und wählen Sie "Eigenschaften".
    Tipps-04
  4. Wählen Sie hier Tipps-05 und klicken Sie auf "Einstellungen" im Bereich "Leistung". Entfernen Sie hier das Häkchen vor folgenden Optionen:
    - "Animation beim Minimieren und Maximieren von Fenstern"
    - "Menüs in Ansicht ein- oder ausblenden"
    - "Menüelemente nach Aufruf ausblenden"
    - "Quickinfo in Ansicht ein- oder ausblenden"
    Tipps-06
  5. Hilft auch das nicht weiter, ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein Trojaner, Virus oder Spyware Schuld an diesem Problem. Starten Sie zunächst einmal "Windows Defender" und führen Sie eine vollständige Prüfung Ihrer gesamten Festplatte durch. Folgende Software zum Entfernen von Sicherheitsrisiken kann ich zusätzlich empfehlen:
    - "AdAware 6"
    - "AVG Anti-Virus Free"
    Ob ein Trojaner am Werk ist, können Sie unter http://www.trojancheck.de/ schnell herausfinden!

Ich hoffe, dass Sie dadurch das Problem beheben konnten!

Ihr Sandro Villinger

Gründete WindowsTweaks als Teenie in den 90er Jahren. Seine hilfreichen PC-Tricks machten daraus Deutschlands meistbesuchte Windows-Seite (damals sah Sandro so aus). Dann schrieb er länger woanders, etwa für PC-Praxis, Computerbild und PCWorld in den USA. Auch Microsoft warb ihn uns ab. Jetzt ist Sandro zurück, teilt hier endlich wieder seine Tweaks. Für einen stressfreien digitalen Alltag. Sie erreichen Sandro via E-Mail.
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120
Stressfrei im digitalen Alltag
Spare Zeit und Nerven mit Experten-Wissen rund um Software, Hardware & Microsoft. 
Windows Tweaks Microsoft-PC-Hilfe - SEIT 1998 - retina 2

Zeitsparende Tipps rund um PC, Laptop, Windows & Software?

Abonniere unseren Newsletter, erhalte nur unsere besten Anleitungen & Tweaks und dazu Exklusiv-Tipps für unsere Abonnenten. 
Jederzeit abbestellbar. Etwa 1 - 2 Mails pro Monat. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.
© 1998 - 2022 Windows-Tweaks.info
Diese Website läuft mit 🌳 Energie
AUFMACHER DIGITAL Logo Content-Marketing Websites
Propelled by: 
Aufmacher Digital – Büro für Content-Marketing & digitalen Vorsprung, Hamburg.
crossmenu