Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 02 blue red
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120

Windows Me - Den Arbeitsspeicher ohne Zusatzprogramme freimachen

25. November 2013
Updated: 6. Dezember 2021

Nachdem sie ein Programm oder ein Spiel gestartet haben, werden sie feststellen, dass der Arbeitsspeicher nach verlassen des Programms nicht mehr die Größe hat, die er direkt nach dem Starten von Windows hatte. Dies liegt an der nicht ausreichenden Speicherverwaltung von diesem Betriebssystem.

Unter Windows 2000 oder XP wird dieses Problem so weit wie möglich umgangen, doch unser Windows Me hat hier noch einige Probleme. Es gibt für Windows daher Programme, die den Speicher auf Wunsch von hinterlassenen Überresten freiräumen. Ich stelle hier einen Tip vor, mit dem sie den Arbeitsspeicher per Doppelklick wiederherstellen können, ohne Prozessor oder RAM Ressourcen mit Zusatzprogrammen zu rauben:

1. Klicken sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich des Desktops und wählen sie aus dem erscheinenden Kontextmenü Neu > Textdatei. Diese nennen sie Speicher freiräumen (Name ist aber egal).

2. Doppelklicken sie auf die Textdatei und tragen sie nur folgende Zeile hinein: FreeMem = Space(32000000)

           

3. Klicken sie auf Datei > Speichern unter... und wählen sie unter Dateityp
Alle Dateien. Schreiben sie nun hinter dem Dateinamen die Endung .vbs. In meinem Beispiel lautet die Datei nun: Speicher freiräumen.vbs.

     

4. Jedesmal, wenn sie einen Doppelklick auf diese Datei vollführen, wird ihr Speicher von zusätlichem Ballast freigeräumt - und zwar um genau 32MB (Deshalb ist in der Zeile oben die Zahl 32000000). Wenn sie z.B. 64MB gewinnen wollen schreiben sie in die Klammer 64000000. Allerdings sollten sie hier NIE mehr als die Hälfte ihres Arbeitsspeichers angeben - sonst könnten sie im besten Fall eine Fehlermeldung erhalten oder im schlimmsten Fall könnte ihr System zusammenbrechen. Seien sie also vorsichtig!

HINWEIS ZUR NEUVERÖFFENTLICHUNG:Dieser Artikel wurde von Sandro Villinger produziert und stammt aus dem Windows-Tweaks-Archiv, das seit Ende der 1990er Jahre aufgebaut wurde.

Gründete WindowsTweaks als Teenie in den 90er Jahren. Seine hilfreichen PC-Tricks machten daraus Deutschlands meistbesuchte Windows-Seite (damals sah Sandro so aus). Dann schrieb er länger woanders, etwa für PC-Praxis, Computerbild und PCWorld in den USA. Auch Microsoft warb ihn uns ab. Jetzt ist Sandro zurück, teilt hier endlich wieder seine Tweaks. Für einen stressfreien digitalen Alltag. Sie erreichen Sandro via E-Mail.
Windows Tweaks Logo Microsoft PC-Hilfe - 09 white 120
Stressfrei im digitalen Alltag
Spare Zeit und Nerven mit Experten-Wissen rund um Software, Hardware & Microsoft. 
Windows Tweaks Microsoft-PC-Hilfe - SEIT 1998 - retina 2

Zeitsparende Tipps rund um PC, Laptop, Windows & Software?

Abonniere unseren Newsletter, erhalte nur unsere besten Anleitungen & Tweaks und dazu Exklusiv-Tipps für unsere Abonnenten. 
Jederzeit abbestellbar. Etwa 1 - 2 Mails pro Monat. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.
© 1998 - 2022 Windows-Tweaks.info
Diese Website läuft mit 🌳 Energie
AUFMACHER DIGITAL Logo Content-Marketing Websites
Propelled by: 
Aufmacher Digital – Büro für Content-Marketing & digitalen Vorsprung, Hamburg.
crossmenu