Windows 10-Features
im Überblick


Was kann das neue Windows? Antworten der Build 2015. Mehr

Neues Startmenü


Mit Windows 10 kommt ein neues Startmenü – hier Tipps zum Anpassen. Mehr

Classic Tweak Win XP


18 ultimative Tricks, um das gute alte XP schnell & sicher runterzufahren. Mehr

Schneller als ein Leopard? Windows 7 im Performance-Test

| 19. Oktober 2009 | 1 Kommentar

Das Online-Magazin CNET.com hat Mac OS X 10.6 und Windows 7 verglichen. [Von Gerrit Grunwald]

Getestet wurde auf einem MacBook Pro, welches mit einem Intel Core 2 Duo (2,5 GHz), 4 Gigabyte RAM und einer GeForce 9600M GT ausgestattet war. Boot Camp in der Version 3.0 verhalf der 64 Bit Version von Windows 7 zum Leben.

Screen_Perf1

Um annähernd vergleichbare Ergebnisse zu erzielen, wurde Software eingesetzt, die auf beiden Systemen ausgeführt werden kann. Quick Time und iTunes 9 wurden stellvertretend für Multimediaanwendungen herangezogen. Cinebench R10 und Call of Duty 4 revidierten die Leistung beider Systeme.

Erwartungsgemäß schnitt Mac OS X besser ab. Schließlich sind Hardware, Anwendungen (z.B. iTunes, Cinebench und QuickTime) und Betriebssystem aufeinander abgestimmt. Einzig bei der Spielperformance kann sich Windows 7 ganz klar von MacOS X absetzen.

Hier geht es zum ausführlichen Testbericht

Mein persönliches Fazit

Windows 7 schneidet  dafür, dass es noch nicht lange auf dem Markt ist, gar nicht mal so schlecht ab. Auf einen späteren Benchmark mit besseren Treibern bin ich sehr gespannt. Fairerweise muss man allerdings berücksichtigen, dass bei MacOS die Spielperformance niedriger ausfällt, da das Betriebssystem ursprünglich für andere Zwecke entworfen wurde.

Ähnliche Beiträge:

Tags: , ,

Kategorie: Windows 7

Comments (1)

Trackback URL | RSS-Feed für Kommentare

  1. Hubert sagt:

    hi,

    gibt es eine seite mit infos zu win 7 hardware kompatibilität,
    brauche scanner u weiß nicht was kompatibel ist?

Hinterlasse einen Kommentar